Miete / Vertrag / Kaution

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist jetzt zu tun? Kautionrückgaben finden immer vom Vermieter (Kautionsnehmer) an den Mieter (Kautionsgeber) statt. Wenn dein Mietvertrag eine Kaution als Mietsicherheit vorsieht, dann darfst du diese Kaution nur an den Vermieter (hier Hauptmieter) übergeben und zwar in drei gleichgroßen Raten an drei hintereinander folgende Monatsersten. Die Kautionsrückgabe an den voran gegangenen Untermieter kann nicht deine Aufgabe sein. Dieser Untermieter ist nicht Partei im MV und steht daher zu dir in keinem Vertragsverhältnis. Dein Vermieter muss die Kaution getrennt von seinem Vermögen aufbewahren. Das muss er dir nachweisen. Die Lösung: Kautionssparbuch anlegen und dem Vermieter übergeben mit Pfandabtretungserklärung

StupidGirl 15.06.2014, 18:29

Wer weiß, was der Hauptmieter mit der gezahlten Kaution angestellt hat, wenn du an den ausziehenden Untermieter zahlen sollst.... insofern ist ein Kautionssparbuch die sicherste (und m. E. auch die beste Lösung).

0

Am besten legt man ein Kautionsparbuch an, verpfändet an den Vermieter (Hauptmieter), fertig.

Darf der Hauptmieter überhaupt untervermieten?

Der Untermietvertrag von einem Hauptmieter birgt immer ein ganz großes Risiko!

Wie lang sind die Laufzeiten des Hauptmietvertrages?

Wie lang ist die Laufzeit des Untermietvertrages?

Was ist, wenn der Vermieter dem Hauptmieter kündigt? Fliegst du dann gleich mit raus?

Dem Untermietvertrag sollte der Hauptmietvertrag schon wegen der Laufzeiten als Anlage beigefügt sein.

Offensichtlich hat der Hauptmieter kein Geld, die vereinnahmte Kaution auszahlen zu können.

Du solltest die Kaution aus dem Untermietvertrag an den Hauptmieter zahlen und sicherstellen, dass er dir die Rückzahlung bei Auszug sichert.

DerCAM 15.06.2014, 16:21

Weder der Hauptmietvertrag noch Genehmigung oder Genehmigungsverweigerung des Vermieters haben irgendeinen Einfluss auf den Untermietvertrag. Auf die Erfuellungsmoeglichkeiten des Hauptmieters moeglicherweise schon, nicht aber auf die Wirksamkeit des Untermietvertrages.

1
anders7777 15.06.2014, 16:53

Und was ist jetzt zu tun?

0
anitari 15.06.2014, 18:33

@anders7777

Nach all dem wurde doch gar nicht gefragt.

0
anders7777 16.06.2014, 09:50

Wonach wurde nicht gefragt?

@Der CAM hat doch schon klare Hinweise erteilt.

0

Sinnvollerweise gar nicht.

Was möchtest Du wissen?