Mietbescheinigung für BAföG?

3 Antworten

Hi,

seit 2010 gibt es eine Mietpauschale (also unabhängig von der tatsächlichen Miete), deswegen ist diese Mietkostenbescheinigung veraltet. Wenn du es trotzdem angeben willst wäre es "eine Wohnung gemietet", da du ja Hauptmieter bist.

Es reicht aber, wenn du a) eine Meldebescheinigung oder b) den Mietvertrag abgibst. Es geht seit 2010 nur noch darum, ob man bei den Eltern wohnt (oder in deren Eigentum) oder nicht. Die Mietkostenbescheinigung fragt zB nach der Miethöhe und diese ist eben schon seit 5 Jahren gar nicht mehr relevant.

Als Mietbescheinigung reicht doch einfach eine Kopie vom Mietvertrag oder nicht? So ist es mal bei mir, dann muss ich nicht extra weitere Blätter ausfüllen :)

na eine wohnung gemietet

Muss man Steuern zahlen oder Gewerbe anmelden, wenn man ein WG-Zimmer untervermietet?

Ich und mein Mitbewohner sind eingetragene Mieter und wollen unser drittes Zimmer untervermieten. Die Einnahmen sollen nicht gewinnorientiert sein. Die Miete für das Zimmer beträgt etwa 160 € inkl. Nebenkosten. Die Miete soll zuküntig von allen drei Bewohnern auf ein "WG-Giro-Konto" überwiesen werden.

...zur Frage

Ich miete für minderjährigen Sohn (Schüler Bafög) Wohnung. Ich wohne selbst aber nicht dort, muss ich dann GEZ zahlen weil ich der Mieter lt. Mietvertrag bin?

...zur Frage

Bekomme ich vom Staat bzw vom Amt eine WG bezahlt, wenn ich studieren gehe?

Hi Liebe Gutefrage Community,

Ab Oktober werde ich studieren gehen. Mein Vater ist Elektriker und meine Mutter Hausfrau. Ich habe vor in eine WG zu ziehen. Wird die Miete vom Amt seperat gestellt oder muss ich das alles von meine BAFÖG Geld bezahlen ?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Mietbescheinignung von der Arge?

Hallöchen :) Ich habe mal eine Frage bezüglich der Mietbescheinigung von der Arge. Es geht um einen Neuantrag für Harz4 und ich würde gerne wissen was alles in die Mietbescheinigung muss. Und zwar gibt es einen Untermietvertrag, weil der Vermieter mit dem Amt nichts zu tun haben wollte und die Eltern dann das komplette Haus gemietet haben und eine abgeschlossene Wohnung an die Tochter untervermietet haben (mit Einverständnis des Vermieters). Jetzt wird in so einer Mietbescheinigung nach dem Baujahr des Hauses gefragt oder der einzelnen qm jedes Zimmers... Jetzt zu meiner Frage wie soll man so etwas wissen? Muss wirklich jeder Punkt ausgefüllt sein?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Bafög: Nachweis, dass ich nicht mehr bei Eltern wohne

Ich war heute beim Bafög Amt und mein Antrag wurde soweit entgegengenommen. Das letzte was jetzt noch fehlt ist ein formloses Schreiben, welches bestätigen soll, dass ich nicht mehr zuhause bei den Eltern wohne. Eine Mietbescheinigung ist soweit nicht notwendig, es sollte nur klar hervorgehen, dass ich nicht bei den Eltern wohne und sich die Unterkunft nicht im Besitz der Eltern befindet. Die Bekannten, bei denen ich derzeit unterkomme, sollen dieses Schreiben dann unterschreiben. Meine Frage ist: Wie setzt man so einen formloses Schreiben auf. Was sollte ich beachten? Wie formuliere ich es am besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?