Mietauto beschädigt - 250 € Kaution einbehalten - Wieviel ( ungefähr) wäre angemessen?

...komplette Frage anzeigen Rückspiegel - (Auto, Recht, Kaution einbehalten) Kratzer - Bild 1 - (Auto, Recht, Kaution einbehalten) Kratzer - Bild 2 - (Auto, Recht, Kaution einbehalten)

2 Antworten

Du hast ja Recht - Autos in Deutschland sind heilige Kühe, mich nervt das auch immer. In deinem Fall nützt diese Erkenntnis leider gar nichts. Die Autovermietung wird dir den Rest (falls noch was bleibt) auszahlen, wenn der Schaden reguliert worden ist (auch der an dem nebenan geparkten PKW).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gadjodilo
14.11.2010, 18:45

Ja, das ist mir alles schon klar. Meine Frage zielte darauf ab, zu erfahren ob stolze 250 EURO !!! für ein bißchen Abdeckplastik über der Glühbirne im Rückspiegel sowie einen kleinen Kratzer auf der großen Seite eines für Umzüge ausgelegten Transporters angemessen sind ??? (Mit dem Besitzer des spiegeltouchierten Parknachbarautos habe ich mich schon arrangiert.)

0

Der Wagen ist keine heilige Kuh, aber es ist das Fahrzeug eines anderen. Du möchtest ja auch nicht, dass jemand Schäden in deinen Wagen fährt. Das Einbehalten der Kaution ist ok. Dafür ist die Kaution da. Alles weitere kannst du dann bei der Firma in Erfahrung bringen. Vielleicht bekommst du noch was raus, vielleicht kostet es noch was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gadjodilo
14.11.2010, 18:52

Was heißt hier "Schäden in meinen Wagen fahren" ... Wenn ich einen Umzugstransporter für Umzüge - oder ein anderes Lastauto - vermieten würde, hätte ich wohl eher nicht den gleichen Anspruch, als wenn ich etwa eine Hochzeitskutsche oder ein anderes Präsentier-Auto fremden Händen anvertrauen würde. Wo gehobelt wird - fallen Späne.

0

Was möchtest Du wissen?