Miet-Nebenkosten: Darf der Vermieter die Gartenpflege pro Person abrechnen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist Entscheidung des Vermieters, muss er aber vorher schriftlich fixieren und zum Mietvertrag hinzufügen. Freu Dich doch, ist der Garten schick und Ihr habt keine Arbeit.

Dankeschön für den Stern, freu.

0

Nein, vom Garten gehört ja allen gleich viel. Das hat mit der qm-Zahl nichts zu tun. Pro Wohnung könnte man machen, aber das würde ja kaum einen Unterschied machen.

Es ist so, das jeder Mieter seinen eigenen Garten hat. Es geht nur um die Fläche um das Haus , also Auffahrt und Weg zum Eingang, zu den Mülltonnen und zu den Wäscheleinen und Carport...

0
@Mantra

Dann benutzt das ja auch jeder Mieter, dann kann auch jeder Mieter zahlen, finde ich. Denn jeder einzelne Mieter hätte sich auch selber drum kümmern können.

0

Grundsätzlich, sofern cih die Formulierung der Frage richtig verstehe und unterstelle dass Du Deine Aufgaben lt. MV erfüllst, darf der VM Dir sofern der die Haus-und Gartenpflegen vergibt garnichts berechnen. Es sei denn Du stimmst der Neuregelung zu.

Wenn dem so sein sollte, dann kann dem VM auf Wohneinheiten aufteilen. Event. wäre noch eine qm-Abrechnung denkbar, aber auf Personen, das stelle ich sehr infrage.

Muss man als Vermieter für die Heizkostenablesung unbedingt eine Firma beauftragen?

Hallo,

Demnächst erwerbe ich ein Mehrfamilienhaus mit sechs Parteien und bin dabei, die Nebenkosten für jede Partei im Voraus abzuschätzen. Das Haus hat einen Wasserzähler. Die Nebenkosten fürs Wasser berechne ich, indem ich 50% der Gesamtwasserkosten durch die Gesamtfläche der vermieteten Wohnungen dividiere und die anderen 50% durch die Gesamtanzahl der angemeldeten Personen in den vermieteten Wohnungen dividiere. Beide Ergebnisse multipliziere ich individuell für jede bewohnte Wohneinheit mit der entsprechenden Fläche und der lebenden Anzahl an Personen.

Kann ich mit den Fernwärmekosten ähnlich verfahren oder bin ich als Vermieter dazu gezwungen, eine Firma zur Heizkostenablesung zu beauftragen?

Danke

...zur Frage

Mein Vermieter lässt alles liegen. Selbst den Garten pflegt er nicht, so das ich als Mieter von den Nachbarn angesprochen werde. Gibt es Wege, um diesen Mißsta?

Vermieter kümmert sich nicht um das Grundstück

...zur Frage

Darf mein vermieter fotos vom grundstück und vom haus machen wärend meiner abwesendheit machen?

Unser vermieter hat unser von unseren mietshaus und vom garten fotos gemacht wärend wir im urlaub waren und dieses nun bei immobilen scout rein gestellt darf der sowas?

...zur Frage

Kann ich im Mietshaus 6Parteien meinen eigenen Gasanbieter aussuchen zur Zeit läuft alles über unseren Vermieter Heizungsabrechnung sind sehr hoch?

Wir haben 2013 eine neue Heizungsanlage/Gas in unserem 6Pateiigen Mietshaus neu eingebaut bekommen, vorher hatten wir Nachtspeicherheizungen. Die Nachzahlung der Heizkostenabrechnung steigen von Jahr zu Jahr an obwohl ich monatlich 180 Euro Nebenkosten /Heizkosten zuzüglich meiner Kaltmiete zahle. Die Heiz und Nebenkosten werden mit der 30/70% Regelung abgerechnet wo bei der Heizkostenabrechnung auch die Miete /Anlage aufgeführt ist und mit abgerechnet wird. Der gesamte Gasverbrauch im ganzen Haus ist laut Abrechnung von den letzten Jahren 2014/15 von ca.2500 Euro im letzten Jahr 2016 auf 3500 Euro angestiegen obwohl der Gesamtverbrauch 2016 niedriger ist als 2015. Kann ich serperat meinen Gasanbieter wechseln auch wenn die anderen Mietparteien nicht wechseln?

...zur Frage

Darf der Vermieter einfach einen Gärtner beauftragen, und mir die rechnung zukommen lassen?

Habe da ein echtes problem mit meinem Vermieter. Da ich meinem Vermieter nicht gerecht geworden bin was die gartenpflege angeht, habe ich meine Haushälfte gekündigt. Bei der Schlüsselübergabe , meinte Er , er würde jetzt einen gärtner beauftragen der denn garten macht, und mir dann die Rechnung zuschicken. In meinem Mietvertrag steht nur Gartenpflege drin, und das ist ja auch immer eine ansichtssache oder? Da mein Vermieter sehr genau ist mit seinem Garten, war für mich klar das ich nie zum hobbygärtner werde, und ich ihm daher auch nicht gerecht werde. Muss ich denn die rechnung jetzt bezahlen wenn die bei mir ankommt?

...zur Frage

Frage zur Nebenkostenabrechnung (hier insbesondere Schneeräumung)

Ich wohne seit Jahren in einem Mietshaus mit 8 Parteien. In der Vergangenheit wurde die Schneeräumung immer abwechselnd mit einem Laufzettel auf die Mieter aufgeteilt. Diese Verfahren lief mal mehr, mal weniger gut,.

Seit 3 Jahren übernimmt ein Hausmeisterdienst, der auch für die Gartenpflege verantwortlich ist, die Schneeräumung. Hierzu wurden die Mieter nicht (!!!) befragt, ob sie dieser Änderung zustimmen. Durch die zusätzlichen Arbeiten wurden die Nebenkosten ein wenig teurer. Da die Steigerung aber human war, hatte auch keiner dagegen protestiert.

Nun habe ich die Nebenkostenabrechnung 2010 erhalten und die Kosten für die Gartenpflege/Schneeräumung sind für das Haus um ca. 1.500 Euro zum Vorjahr gestiegen, was laut Vermieter ausschließlich mit dem erhöhten Aufwand für Schneeräumung für Anfang und Ende 2010 zusammenhängt.

Bei 8 Mietparteien muss nun jeder für den Schneedienst knapp 190 Euro mehr bezahlen, wie in den Vorjahren und knapp 225 Euro mehr als zu Zeiten, wo die Räumung noch durch die Mieter ausgeführt wurde.

Meine Frage: Die Umlagefähigkeit der Schneeräumung ist durch die Betriebskostenverordnung ja geregelt. Aber kann ein Vermieter einfach ohne Einbeziehung der Mieter neue Fakten schaffen, die die Nebenkosten so dramatisch steigen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?