Miet-Handy bei Base abgeschlossen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hoffe du hast den Rechnungen binnen 14 Tagen schriftlich widersprochen!

Wenn dem so ist: Aufforderung nur die erbrachten Leistungen in Rechnung zu stellen und den Rest dir zu überweisen. 14-Tägige Frist setzen, ansonsten würdest du diesen Vertragsbruch als Anlass zu einer fristlosen Kündigung nehmen.

Falls du auf das Handy angewiesen bist: Kauf dir am besten nen Prepayed-Handy mit Kostenflatrate. Wenn da jetzt irgend was schief geht hast du nen Handy mit dem du für c.a. 40€ ne Flatrate hast, ansonsten liegt es in der Schublade und verursacht abgesehen von der einmaligen Anschaffung keine Kosten.

Wenn dem so ist: Aufforderung nur die erbrachten Leistungen in Rechnung zu stellen und den Rest dir zu überweisen. 14-Tägige Frist setzen, ansonsten würdest du diesen Vertragsbruch als Anlass zu einer fristlosen Kündigung nehmen.

habe ich anfangs nicht gemacht da ich so eine Situation nie hatte. Da nun mein handy wieder eingeschickt wird kann ich da rückwirkend meine Forderung stellen ?

danke für antw

lg

0
@divolo82

Fordern kannst du das natürlich, aber wenn du die Rechnungen gezahlt hast ohne Widerspruch einzulegen musst du dich damit zufriedengeben wenn die nur die aktuelle Rechnung und zukünftige korrigieren.

0

Vielleicht solltest Du Dir doch allmählich einen ordentlichen Anbieter suchen? Bei o2 hatte ich noch nie derartige Probleme.

da gebe ich dir recht ...

0

Was möchtest Du wissen?