Mie alt wart ihr bei Studienbeginn?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

18 27%
19 23%
Älter / anderes 20%
20 13%
21 10%
22 3%
23 3%

4 Antworten

21

2018 lag der Altersdurchschnitt der Studienanfänger bei 21,6 Jahren. Du würdest also zu denen gehören, die drüber liegen, aber das ist bei Durchschnittswerten nicht ungewöhnlicher als drunter. Keine Sorge also, Du bist nicht zu alt, zumal man diskutieren kann, ob es dafür überhaupt ein "zu alt" gibt... Und ein paar Jahre mehr oder weniger spielen im Studium eigentlich eh keine Rolle mehr, ich wusste von den meisten Kommilitonen nie wie alt die überhaupt sind.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36660/umfrage/durchschnittsalter-der-studienanfaenger-seit-1995/

Ich habe mit 21 Jahren mein Studium angefangen und war mit ca 26/27 dann fertig. Weiß nicht mehr, ob der offizielle Abschlussprüfungstermin vor oder nach meinem Geburtstag war, das war auch schlicht nie wichtig.

18

Ein wenig mehr Praxis im Vorfeld wäre nicht schlecht gewesen , aber war dann halt mit 21 fertig

23

Alter ist doch vollkommen egal, es zählt der Wille! Ich fange mit 23 mein Studium an und habe vorher eine Ausbildung gemacht. Aber die Ausbildung hat mir nicht gefallen :)

Ich werde auch mit 23 anfangen. Meine Mutter jammert mir ständig die Ohren voll, da ich mit dem Studium ihrer Meinung nach so viel Zeit verliere und sie sagt, für die Rente geht mir alles ab.....und wann ich dann erst fertig bin und und und.

Ich komme mir irgendwie "hinten nach" vor. Ich frage mich die ganze Zeit, ob es irgendwie peinlich ist, so spät dran zu sein. :-) Oder ob ich ein großer Einzelfall bin.

0
@Iggy040401

Es ist nicht peinlich, manche zeit muss man auch als selbstfindungsphase sehen meiner meinung nache. werde am besten wie ich beamter:D dann ist das thema rentenversicherung vom tisch:D

1
@Alejandro1998

Ja, die Selbstfindungsphase hat bei mir ein wenig gedauert. :D

Danke für den Tipp. ;-) :D

0
@Iggy040401

ja hat sie bei mir ja auch, sonst wäre ich jetzt nicht schon 22 und habe sozusagen die ausbildung für umsonst gemacht. gerne:D

0
@Iggy040401

Spät? Bedenke, dass dein Arbeitsleben voraussichtlich erst Ende 60 vorbei ist. Wir reden also von mehr als 40 Jahren, und es ist gut möglich dass du auch da irgendwann Bildungsphasen drin haben wirst.

0
@alfredo153

Wahrscheinlich hast du recht und meine Mutter hat mir einfach ins Hirn geschissen. ;-) :D

0
22

Nach zweitem Bildungsweg mit 22 Erststudium begonnen, mit 25 beendet.

Berufseinstieg und schnell nebenberuflich Zweitstudium von 1974 bis 1981.

Was möchtest Du wissen?