Midlifecrisis bei einer Frau, was hilft?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie dieser Frau geht es vielen! Sie hat sich ein Ziel gesetzt, den Mann zu finden, der all ihren Wünschen entspricht. Solch ein Ziel ist zwar schön, jedoch vergisst sie, an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Sie scheint ja mit niemanden zurechtzukommen- zwei gescheiterte Ehen ect. Nun die unglückliche Beziehung zu einem Mann. Sie ist auf der ständigen rastlosen Suche nach Geborgenheit und ist anscheinend nicht bereit, selbst ihren Teil dazu beizutragen. Was man da raten kann? Nichts. Sie ist borniert was ihre Vorstellungen angeht, da hilft kein Reden. So jedenfalls erscheint sie mir.

Da kann man sicher wenig tun. Ausser sie ihre Erfahrungen machen zu lassen. Das Recht hat sie nun mal dazu. Vielleicht wird sie eines Besseren belehrt oder es geht ihr durch die Veränderung eben wirklich besser....!

Kann doch nicht sooo schwer sein.Eine schöne Bildungs-Erholungsreise,mit etwas Flirten,hilft da schon ungemein.Ein neues nettes Hobby,eine interessante Arbeit...ist doch ganz einfach,nur : wenn man sich partout hängen lassen will,ist es eh egal!!

ähnliche Storys wie GTA V?

Ich fand die Schicksale rund um Michael und Trevor besonders cool.. irgendwie nah am Leben und die nötige Portion abgedrehtheit, Action.

Den anderen fand ich nicht so cool, franklin.

Wird die geschichte in GTA 6 fortgesetzt, oder gibt es ähnliche Settings?

...zur Frage

Pubertät - Wechseljahre

Es gibt für Eltern ja immer so wunderbare Bücher oder Blogposts über das Verhalten von Teenagern in der Pubertät, weshalb sich die Eltern dann über diese lustig machen kann. Meine Frage ist jetzt ob es sowas auch über die Wechseljahre gibt? Fänd ich ganz cool :D Meine Mutter pubertiert nämlich gerade vor sich hin und regt sich dann wieder über mich auf (im Ernst, ich kann zwar ne Zicke sein aber in letzter Zeit gar nicht! (außerdem Pubertät dies das)) Also vielen Dank für Antworten! :)

...zur Frage

Midlife crisis mit 18?

Also ich glaub ich hab eine Midlife Crisis

Jedes Wochenende wenn ich nicht weg von zuhause bin kommt mir das Leben sinnlos vor lol

früher war ich extrem introvertiert doch jetzt will ich einfach nur noch raus gehen mich mit fremden Leuten unterhalten und durchgehend neue Sachen ausprobieren und Freiern gehen

Das ist so komisch

weil früher konnte ich noch nicht mal jemand in die Augen schauen und jetzt will ich mit jeden in Kontakt treten eine Weltreise machen und endlich von zuhause Ausziehen

vieleicht in ein anderes Land mit vollkommen anderen Leuten

Führerschein und Fallschirmspringen will ich auch machen

Ich will einfach alles hinter mir lassen und jeden Tag an meinen Limit stehen

...zur Frage

Wie lange dauert die Mitlife crise bei Männern?

Monate Jahre? ?

...zur Frage

Du musst mich führen! / Warum kannst du nicht führen?

Zum 50. schenkte ich meiner Frau wunschgemäß einen Tanzkurs. Während wir in den letzten Jahren fast nur noch Walzer miteinander tanzten, wollen wir nun auch andere Standardtänze auffrischen. Nächste Woche gehts los. In unsere gemeinsame Vorfreude mischt sich bei mir einige Angst wegen -s.Überschrift-, denn sie tanzt einfach viel engagierter/besser...

Woher aber kommt mein schlechtes Führungsvermögen?

  1. Ich bin ein eher vorsichtiger Mensch, insbesondere oft nicht so kontaktfreudig, sondern eher zaghaft/schüchtern. Habe zwar gutes Rhythmusgefühl, aber nicht so schnelle Reflexe (bissel „lange Leitung“).

  2. Ich bin in der Regel recht unsicher im Umgang mit Frauen. (Markante Folge: Erst im Alter von 33 Jahren wurde ich entjungfert, und zwar durch meine heutige Ehefrau.)

  3. Ich bin „von Natur aus“ etwas unsportlich, und zwar insbesondere bei koordinativen Übungen (hab wohl eine etwas unterdurchschnittliche Grobmotorik): Meine Schulsportnoten waren (obwohl ich sehr schlank und sehr bemüht war) insgesamt immer mies (im günstigsten Fall mal eine 3), aber mit Abstand am schlechtesten beim Werfen (immer eine 6, und später beim Wehrdienst hörte ich: „Sie würden sich mit der Handgranate selbst vernichten!“)

  4. Ich bin von schlanker, vielleicht sogar zierlicher Statur. Bin zwar 15 cm größer als meine Frau, jedoch ca. 10 kg leichter als sie. Sehe also neben ihr (die nicht dick, aber schön fraulich rundlich und insbesondere obenrum auch kräftig ist) – trotz etlichen Jahren Kraftsport/Muskelaufbau im Fitnessstudio – bissel nach „Lauch“ aus mit meinem schmalen Brustkorb. (Obwohl ich 185 groß bin, passen mir nur die T-Shirts der Größe S ganz gut. Nach meinem Brustumfang von knapp 90 cm müsste ich sogar XS nehmen, die ist mir dann aber meist weiter unten zu eng.) Ich hab glaub ich schon von Kind auf einen Minderwertigkeitskomplex wegen meinem zu wenig männlichem Aussehen. Dieser ist auch in zwanzig Jahren glücklicher Ehe nicht kleiner geworden – an der Seite einer Frau, der man einen nicht zu geringen Testosteronspiegel ansehen kann und die es immer wieder mal erzählt, dass sie sich als Kind immer erträumt hat, doch lieber als Junge geboren zu sein.

  5. In den meisten Belangen unserer Beziehung hat sie das Sagen. Sie ist mir auch intellektuell vielleicht ein wenig überlegen, denn Klassenbester wie sie war ich zwar auch, aber sie macht einfach mehr draus, schickt sich nun sogar an, noch zu promovieren.

Vielleicht fällt es ihr auch schwer, sich von mir führen zu lassen? Auf Anhieb fallen mir nur zwei Bereiche ein, in denen sie mir die Vorreiterrolle zuteilt, und zwar a) die Computertechnik und b) der Sex.

Nun habe ich leider sehr weit ausgeholt - aber vielleicht hilfts zu Beantwortung der Frage, wie ich es vermeide, dass das „swingende“ Geburtstagsgeschenk zum Auslöser von Beziehungsstress wird wegen der schlechten Führung bzw. der Kritik daran (s.Überschrift)?

Vielen Dank allen, die bis hierher gelesen haben! Vielleicht gibts sogar einen Tipp für mich/uns?

...zur Frage

Midlife-crisis mit 16?

Kann man mit 16 jahren eine midlife-crisis haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?