Midjob und freiberuflich Telefoninterviewer

1 Antwort

Die Tätigkeit als Telefoninterviewerin muss auf jeden Fall beim Finanzamt angemeldet werden. Daraufhin wird eine Steuernummer festgelegt. Am Ende des Jahres müssen die Einnahmen in einer Steuererklärung angegeben werden.

Eine Gewerbeanmeldung ist nicht notwendig. Bei weiteren Unklarheiten kann der Steuerberater des Vertrauens eine hilfreiche Stütze sein.

Zudem können Sie einen Blick auf den § 18 EStG (Einkommenssteuergesetz) werfen. Dort sind alle Berufe aufgeführt, die als freiberufliche Tätigkeit gelten.

Viele häufig gestellte Fragen zum Thema "Freiberufliche Tätigkeit" finden Sie auf www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/gruendungsstrategie/freiberuflich-taetig.

Viele Grüße Torsten vom Gründerlexikon

Was möchtest Du wissen?