Midis in Audiodateien umwandeln - Programm mit Soundfonts nach Wahl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Audioworkstation [...] kostenlos erhältliche [...] die den Job macht"

Studio One Prime, Protools First, LMMS, Demos von diversen kostenpflichtigen DAWs

Das einzige was mir dazu gerade einfällt,wäre dieses hier: http://media.io/de/

Naja, Onlinetools sind Onlinetools. Eine Offlineoption mit mehr Möglichkeiten wäre besser. Trotzdem danke. 

Edit: Das ist doch nur ein normaler Audiowandler, mit Midis kann der nicht umgehen. 

0

Du schießt da am Ziel vorbei. Diese Converter sind für fertige Audiodateien gedacht (also von flac zu mp3 bspw.). Midis sind aber nur "Tondateien" (falls du verstehst, was ich meine), sie geben Tonlänge, Tonhöhe und Instrument vor, nicht aber einen realen Klang. Deshalb braucht man für die Umwandlung ein sogenanntes Sountfont, also eine Sammlung von digitalisierten Tönen und Geräuschen aller erforderlichen Instrumente. 

0
@AliasX

Und doch kannst Du eine Midi-Datei in MP3 oder dgl. konvertieren.Ich persönlich bräuchte dafür kein Soundfont.

1
@GenLeutnant

Am besten den Freemake nicht mehr empfehlen nur die erste Version war gut 2.1.4 

1

Was möchtest Du wissen?