Microwellen Tassenkuchen im Backofen?

3 Antworten

Du schreibst nicht aus welche Materie deine Tassen sind, wenn aus Steingut ist es OK. Hast kein Kleinen Förmchen ?

Ich würde mich da auf kein Experiment einlassen. Es gibt sehr preiswert Backformen in alles Größen zu kaufen. Die sind zum Backen da, und funktionieren prächtig. Wichtig ist, sie vor dem Einfüllen der Masse auszufetten, und zum noch besseren Ablösen des gebackenen Huchens das Eingefettete mit Semmelbröseln auszustreuen.

Jedes andere Material kann etweder platzen, gesundheitliche Schäden hervorrufen, oder auch einfach nur ein schlechtes Backergebnis ergeben.

meiner meinung nach heißen tassenkuchen tassenkuchen (cupcakes) weil sie in tassen abgemessen werden...

http://www.gutefrage.net/tipp/die-besten-muffins-von-der-welt--dazu-auch-noch-vegan

die hab ich früher auch in der mikrowelle (mit umluft) gebacken, aber seitdem wir einen herd haben, funktionieren sie darin natürlich auch =)

als förmchen würd ich dir silikon empfehlen oder ein muffinblech... wenn du es in den tassen probieren willst keine haftung übernehm :D dann stell den herd absolut nicht heiß ein & nimm keramik (das wird beim brennen ja auch hohen temperaturen ausgesetzt) ... allerdings ist die mikrowellenfunktion ja anders als die vom backofen...

daher machs im ofen o.o jut'n ^-^/)

Was möchtest Du wissen?