Microsporum Canis

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hm, also als meine Katzen leider auch mal einen Pilz hatten, hatte ich sogar von meinem Tierarzt ein Ozongerät bekommen, dass allerdings nur am Tier direkt angewendet wurde. Zusätzlich haben wir natürlich innere und äußere Pilzbekämpfung betrieben.

Aber unsere Altbauwohnung mit vielen Ritzen und Schlitzen und Stuckdecken warf bei der Bekämpfung der Sporen doch etliche Probleme auf. Ich habe darauf hin den OZ 1000 von http://www.medical-ozon eingesetzt und siehe da - der Pilz war weg und kam nie wieder schnellaufholzklopf". Und zusätzlich verschwanden auch alle unangenehmen Gerüche, die gern mal bei der Haltung potenter Kater entstehen *naserümpf

Übrigens hat mich die Betreiberin der HP von medical-ozon damals super gut beraten!

Liebe Grüße tjalfe

würde gerne von dir wissen, welches gerät das war. habe jetzt überall nachgeschaut und da heisst es immer, dass lebewesen nicht im raum sein dürfen. wäre dir wirklich sehr dankbar, wenn ich da mehr erfahren könnte. danke sagt der daxx

0
@daxbb

daxx, meinst Du das Gerät vom Tierarzt? Keine Ahnung, wie das hieß. Es war aber direkt für die Anwendung am Tier gedacht, wurde aber nur sekundenweise angewendet. Es war auf Rollen und hatte ein Kabel mit einem Teil dran, fast so wie bei der Wiederbelebung - also so ein "weg vom Tisch-Ding". Damit wurde das Tier in ganz kurzem Abstand "abgescannt". Aber wirklich nur sekundenweise.

Gruß Tjalfe

0
@tjalfe

wäre aber schon klasse, wenn dich daran erinnern könntest! habe mir zwar jetzt auch so ein ozongerät gekauft und es läuft auch schon auf hochtouren, aber wie gesagt, kann der raum ja erst nach ausschalten und lüften betreten werden. noch was: wie haben denn deine katzen die medikamente vertragen? und hast du die auch gebadet, so wie das immer wieder verlangt wird? weiss garnicht, wie ich das hinkriegen soll. der kater hat 7 kg reine muskelmassen, den kann ich allei gar nicht händeln und wenn das zeug auch noch 5 min einwirken soll, da hält doch keine katze still.

0

derse rat ist höchstbedenklich! Bei der Corona-Methode wird neben Ozon auch das giftige Nebenprodukt Stickoxid erzeugt. Diese Generatoren sind für den Zweck der Beseitigung von Microsporum Canis Sporen ungeeignet. Sie würden Sporen gegen Gift tauschen. Die Kleidung kann so auch nicht desinfiziert werden, denn Stickoxide direkt auf der Haut sind nicht gerade gesundheitsfördernd. Bei der zweiten Methode wird Ozon durch die Wirkung von UV-C Licht auf Sauerstoff erzeugt. Hierbei entstehen keine! giftigen Stickoxide. Diese Form der Generierung von Ozon ist nebenproduktfrei und birgt keine gesundheitlichen Gefahren. habe mich gründlich informiert, denn auch uns und unsere katzen hat dieser mistige pilz heimgesucht. wir warten jetzt nur noch auf die lieferung desselbigen und dann wird dem MC der garaus gemacht.

werde gerne wieder berichten

Hallo in die Runde,

warum Tierärzte die Wirksamkeit von Ozon auf Pilzsporen bezweifeln? Vielleicht, weil sie dann nicht mehr so viel an erkrankten Katzen verdienen können? Vielleicht, weil sie noch nicht über ihren Tellerrand hinausgeschaut und sich mal mit der Technologie auseinandergesetzt haben? Tatsache ist, dass Ozon (natürlich nicht das Ozon, das aus Laserdruckern oder Kopiergeräten kommt) sehr wohl in der Lage ist, Microsporum Canis und andere Pilzsporen, Keime, Bakterien und schlechte Gerüche zu vernichten, und das auf natürliche Weise. Sind Tiere mit MC befallen, müssen sie wohl oder übel die Chemiekeule ertragen, aber durch den Einsatz eines guten Ozongeräts lassen sich zukünftige Infektionen wirksam verhindern. Und das ist der Gesundheit von Mensch und Tier sehr zuträglich und spart letztendlich eine Menge Geld und Nerven. Abgesehen davon, dass die Medikamente gegen MC durchaus schwere Folgeschäden hervorrufen können. [...]

das mit dem Ozongerät hilft gegen eine Neuinfektion durch die Pilzsporen die überall wo die Katze war sind. Das Tier muß dennoch behandelt werden. Bei der Vielzahl von Hautpilzen muß dies durch einen Tierarzt geschehen. Ozongerät ist aber auch nicht gleich Ozongerät. Bei einem wo Ozon mit UV-Licht erzeugt wird, entstehen keine giftigen Nebenprodukte."WICHTIG" Bei aerozon-technologie.de hat man langjährige Erfahrung mit solchen Geräten und bei http://gesundetiere24.de/neu/04-01-geraeteinformationen.php schnelle Hilfe gegen Microsporum canis Allen Betroffenen viel Glück

Egal welche Ozonaufbereitung genommen wird, sei es die Ozonerzeugung mittels Korona-Entladung, oder UV-C Strahlung. Beide Arten der Ozonerzeugung mit Ozon-Generatoren sind sehr effektive bei der Neutralisierung von Pilzsporen, Bakterien, Viren und jegliche Art von organischen oder nichtorganischen Gerüchen. Chemische Substanzen kämen bei meinen Katzen nicht in Frage. Ich bin für die Kraft der Natur und Ozon ist das stärkste Desinfektionsmittel was die Natur hat. Für Katzenliebhaber kann man Ozongeräte im Raum Oberbayern direkt bei www.feel-good-naturprodukte.de ausleihen, einfach mal nachfragen

leider weiß ich nicht wie ich hier frage, deshalb gehe ich über die antwort-option.

ich habe diese pilz auf meinem arm und vielleicht auf der lippe, und meine kleidung war lange in der pilzbefallenen wohnung. was soll ich jetzt tun. die wohnug zu desinfizieren ist nicht mein problem, sondern den pilz aus meinen sachen und von meinem körper zu bringen!

danke für jede hilfe!

das mit dem Ozongerät hilft gegen eine Neuinfektion durch die Pilzsporen die überall wo die Katze war sind. Das Tier muß dennoch behandelt werden. Bei der Vielzahl von Hautpilzen muß dies durch einen Tierarzt geschehen. Ozongerät ist aber auch nicht gleich Ozongerät. Bei einem wo Ozon mit UV-Licht erzeugt wird, entstehen keine giftigen Nebenprodukte."WICHTIG" Bei aerozon-technologie.de hat man langjährige Erfahrung mit solchen Geräten und bei http://gesundetiere24.de/neu/04-01-geraeteinformationen.php schnelle Hilfe gegen Microsporum canis Allen Betroffenen viel Glück

0

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder Beleidigungen wie auch Eigenwerbung müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

Ja, UV Strahlen würden diese Sporen abtöten. Nimm kein Sagrotan. Nimm ein hochwirksames Desinfektionsmittel von Schülke und Mayr oder BODE, Lysoform etz.

Ist die Not danach ( ach) so groß, dann lasse Dir die Bude von nem Kammerjäger begasen.

0

Bist dir ganz sicher, auch die M.-Canis Sporen? Weil überall publiziert wird, nur Schimmelsporen, Bakterien und Gerüche.... Um eine nochmalige Antwort wäre ich Dir sehr dankbar. Bin total verunsichert und das Gerät ist nicht gerade billig. Danke!

0
@Stanzerl

Ich bin mir sicher. Um den tatsächlichen Stand der Dinge zu erfahren setze dich mit denen in Verbindung... Die wissen es neben meinen 99,9 Prozent zu 100 pro !

http://www.rki.de

Lege Dir diese adresse gut weg ! Und... Lasse die "Entseuchung" durch nen Kammerjäger tätigen. Das sollte reichen. Sonst morse mich nochmal an. Dann strecke ich meine Fühler aus.

0
@Pestopappa

Hier sind noch ein paar Tipps.... http://www.google.de/search?hl=de&q=microsporum+canis&meta=

0

Ach ja AerO17 ST oder Aero17 Profi, heißt das Zauberwort

Was möchtest Du wissen?