Microsoft Word: Proportionaler Strich zur Textlänge

...komplette Frage anzeigen Bild - (Computer, PC, Windows)

3 Antworten

Füge ein Textfeld ein, in das Du den Text schreibst.

Formatiere dann das Textfeld als Rahmen so, dass links eine Linie zu sehen ist, aber oben, unten und rechts nicht. Die Linie kannst Du dann in Farbe und Strichstärke selber noch einstellen, wie Du es haben willst.

Der Strich links wird dann automatisch nach unten verlängert, wenn neue Textzeilen in das Feld geschrieben werden.

Du kannst auch den Abstand zwischen Linie und Text bei der Formatierung des Textfeldes näher bestimmen.

Danke, das klingt schon mal gut.

Wie kriege ich das hin, dass nur links ein Rahmen angezeigt wird und wie ist sichergestellt, dass ich immer so viel aufziehe, wie der Text lang ist?

0
@philosophus

Textfeld anwählen

Im Menü Format/Textfeld... wählen

Dort bei Linie "Keine Linie" wählen / OK

Im Menü Format/Rahmen und Schattierung... wählen

Dort bei Vorschau den Button mit dem Strich an der linken Seite wählen. Du siehst schon in der kleinen Vorschau, dass dann die Linie nur links steht.

Wenn Du die Strichbreite ändern willst, musst Du den Strich mit dem gleichen Butten erst wegklicken, eine neue Breite einstellen und wieder den Button wählen. Dann OK.

Die Strichlänge wird durch die Anzahl der Zeilen selbst bestimmt. Wenn sie unten zu lang ist, dann hast Du noch Leerzeilen am Textende. Entferne die einfach, so dass unten nur noch eine Zeile mit Text ist.

0
@Tamaro

Scheint so, als wäre das bei Office 2010 alles woanders hingewandert. Ich schaffe es, dass keine Linien angezeigt werden, aber dann finde ich die Rahmen und Schattierungen nicht.

0
@philosophus

Und noch eine kleine Frage:

Wenn ich das Textfeld automatisch nach der Textlänge ausrichte, ist das Textfeld immer etwas länger als der eigentlich Text. Also der Strich ist zu lang nach unten.

0
@philosophus

Ich weiß nicht genau, ob man das als Voreinstellung speichern kann.

Zumindest könntest Du Dir ein so vorbereitetes Textfeld in einem Dokument als Beispiel abspeichern. Und wenn Du es nochmal brauchst, kannst Du es Dir kopieren.

Oder Du merkst Dir einfach die Schritte. Ist sicher sogar besser, weil man sich dann so etwas auch gut einprägt.

0
@Tamaro

Okay, klasse. Du hast mir sehr geholfen. Danke für die Geduld. Morgen wirst du dann als hilfreichste Antwort ausgezeichnet.

0

Setze einen Rahmen um den Absatz und formatiere die Linien oben, unten und rechts als unsichtbar. Die linkeLinie setzt du dann wie im Bild.

Rahmenformat - (Computer, PC, Windows)

Füge eine Tabelle mit drei Spalten ein.

Die erste Spalte ist der farbige Balken, die zweite Spalte ist ein Platzhalter, der als Abstand zwischen Balken und Text fungiert und in der dritten Spalte steht der eigentliche Text.

Danke auch dir für deine Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?