Microsoft Visual C++ (veraltete Dateien von 2005, 2008, usw.) behalten oder deinstallieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du deine Programme nicht mit den statischen Laufzeitbibliotheken von z.B. MSVC 2005 gebaut hast, sondern für die DLLs (Option Laufzeitbibliothek: Multithreaded DLL) , und kannst oder willst sie nicht mit dem neuen Microsoft Visual C++ (z.B. MSVC 2010) neu compilieren/linken, dann brauchst du die alten Runtimes. Meist hat man den Quellcode ja und kann seine Programme neu kompilieren. Wenn man also den Quellcode noch hat, sollte und kann man die alten MSVC-Versionen löschen. Ich hatte dadurch noch nie Probleme. Eine andere Sache ist, dass man bei der Installation von Drittprogrammen oft die Microsoft Runtimes unbemerkt dazu bekommt. Sieh mal in der Systemsteuerung bei den installierten Programmen nach, was du dir auf diese Art alles rangeholt hast. Bei mir sind es die Runtimes von MSVC 2005/2008/2010/2013. Die findet man da als Microsoft Visual C++ Redistributable YYYY). Ich selbst benutze MSVC 2008, habe aber von irgend woher die Runtimes von 2005, 2010 und 2013! Deinstalliert man die alte MSVC-Version, bleiben diese Redistributables trotzdem erhalten. Deine alten, für dir Nutzung von DLLs gebauten Programme können sie dann ebenfalls benutzen. Meine Empfehlung ist: Mach dir einen Wiederherstellungspunkt und deinstallere alle MSVC-Versionen bis auf die, mit der du in Zukunft arbeiten willst.

Auch die "alten" Versionen musst Du behalten, wenn Dein PC weiterhin zuverlässig arbeiten soll. Etliche Programme setzen die alten Versionen voraus, da sie damit entwickelt wurden. Sind die nicht mehr da, starten sie nicht mehr.

Ravendaughter 02.02.2015, 12:30

Danke, dann lass ich sie natürlich oben. ^^ Ich muss es nur wissen damit mein PC keine Schäden davon trägt. :)

0

Teils, teils. MSVC Umgebungen werden üblicherweise mit den zugehörigen Runtime Komponenten installiert (msvcr***.dll), welche von den meisten Programmen, welche mit dem entsprechenden MSVC entwickelt wurden, benötigt werden, was die Masse für Windows ist. Diese zu entfernen kann also fatale Folgen haben! Andernseits ist das Installieren mehrerer MSVC Compiler/IDE problematisch, da diese miteinander nicht vollständig kompatibel sind und bei Installation einer neuen Version Dateien ersetzt werden, welche andere "beschädigen" (z.B. der Resource Compiler von 2010 durch nachträgliche Installation von 2008) oder abhängig machen. Microsoft empfiehlt deshalb auch, nur eine MSVC Version zu installieren und vor Installation einer neuen die/alle alte/n zu Deinstallieren (jedoch nicht die Runtime!!!).

Unbedingt behalten die sind lebensnotwendig für PC

Was möchtest Du wissen?