Microsoft Office oder Apache open Office

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, du brauchst kein MS Office, Open Office bzw. Libre Office liefern die gleiche Funktionalität. Ich würde übrigens auch einen Blick auf Libre Office werfen, das ist eine Abspaltung von Open Office, die wesentlich aktiver weiterentwickelt wird (ein Großteil der alten Open Office Entwickler sind bei der Abspaltung zu Libre Office gewechselt): https://www.libreoffice.org/

iNe0Xxx 08.09.2014, 10:17

okay danke, werde dann Des Libre Office testen. Für welche Anwendungen ist es dann wert soviel Geld für Microsoft auszugeben?

0
PhotonX 08.09.2014, 11:10
@iNe0Xxx

Weiß ich nicht, mir ist noch keine aufgefallen. Für einfache Aufgaben reicht es völlig aus, für komplexere Dokumente (mit vielen Formeln zum Beispiel) verwende ich TeX.

0

Ganz einfach: Wenn du spezielle Funktionen brauchst, die nur MS Office liefern kann, dann kauf es dir. Ansonsten kannst du dir das Geld sparen.

Für den Normalanwender ist es meist nicht notwendig, MS-Office zu kaufen.

Mit Open Office (Apache Office) kommt man sehr gut durch. Du kannst auch Microsoft Dokumente öffnen, bearbeiten und speichern und zusätzlich Deine Dokumente als .pdf exportieren.

Word Starter ist eine sehr stark abgespeckte Version von MS Word (Kostet ca. 100 €) in der einfachsten Version. Daher lade dir eine kostenlose Alternative runter.

OpenOffice und Libre Office gibts auch als Portable Version. Die kann man überall mitnehmen. Nur man muss die Verknüpfungen mit den Dateiendungen selber machen. Da OpenOffice mehr kann, als Word, so immer die Dateien im OpenOffice-Format abspeichern! Bei einfachen Texten, teilweise mit Bildern, kann man die Datei auch als Doc oder Docx abspeichern. OpenOffice ersetzt vollständig Word, Excel, Powerpoint, Access und kostet nichts.

Schau hier:

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article119203800/OpenOffice-4-kann-locker-mit-MS-Office-mithalten.html.

oder hier:

schuloffice.de/vergleich-microsoft-office-und-open-office.html

Da Gute Frage nur einen Link erlaubt, so die vorhergehende Adresse kopieren und im Browser einfügen!

Libre Office, kann auch z.B. DOCx lesen und schreiben.

gutefrage.net/frage/alternativen-zu-excel

Andere alternativen sind Abiword und Scribus

Office ab 2010 ist in Details besser als Libre Office. Ob du aber dafür bereit bist soviel Geld auszugeben???

Seh ich auch, gibt es denn für Mac nicht auch LibreOffice oder OpenOffice ? Ausserdem ein sehr gutes Textbearbeitungsprogramm ist Notepad++ kann ich nur jedem empfehlen.

LG

Was möchtest Du wissen?