Microsoft-Office kostenlos für MacBook Air?

3 Antworten

Microsoft ist nie kostenlos.

Google mal, ob es für Dein Gerät OpenOffice gibt. Das ist kostenlos und hat alles, was Microsoft auch hat.

Danke :) Bei Windows hab ich irgendwie immer eine Crackversion gefunden, denk mal ein Nachteil vom Mac :D

1

Nur leider ist OpenOffice nicht sehr toll. Dann lieber LibreOffice. Obwohl halt MS Office wirklich sehr gut ist. Und da lohnt es sich mMn mal 10€ für ne Volumenlizenz zu geben.

0
@AKA77

Die beiden Programme haben nur uunterschiedlich Namen.

0
@beangato

LibreOffice besitzt für mich halt das übersichtlichere Overlay als OpenOffice. Natürlich sind die Programme sonst fast gleich.

0

Die Apple eigenen Keynote, Pages und Numbers können in Microsoft Daten exportiert werden!

Oh okay danke, wusste ich nicht :) mir gehts, aber eher um die Funktionalität, die MS-Office mit sich bringt :)

1
@smurfette003

Aber bei normaler Benutzung bieten diese Programme alles was man will ☺️

1

Mehr als 30 tage kostenlos testen gibts da vermutlich nicht.

Sonst noch die einfachen Online Versionen, wo kaum was dabei ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Was möchtest Du wissen?