Microsoft Koto nicht in Lokales Konto umwandlebar?

1 Antwort

Durch das Anmelden mit einem anderen Konto, wurden die Inforamtionen synchronisiert.

Da das System nicht weiß, wer nun genau was macht, hat es beide Konten übernommen und als ein Konto ausgespuckt.

Ich empfehle dir ein neues Konto anzulegen und dann zu versuchen, das alte zu löschen.

Sollte dies nicht funktionieren, kannst du entweder das alte Profil bestehen lassen, oder aber dich direkt an den Windows Support wenden.

MfG. Der IT-Support

Avira nervt - Windows Defender ausreichend?

Hallo, nach meiner Frage, ob die Firewall überflüssig ist wende ich mich nun noch meinem Virenscanner zu. Früher war Avira ja wenigstens nur ein Antivirenprogramm, mittlerweile ist es neben dem noch ein Ad-Programm, welches nervige Pop-Ups öffnet und auch Plugins im Browser installiert... Die Plugins lassen sich ja entfernen, aber diese Pop-Ups... Ich HASSE sie! Nun stelle ich mir die Frage, ob man nicht den Windows Defender benutzen kann, das ist doch auch ein Anti-Virus-Programm oder nicht? Ist es ausreichend, oder sollte man eher ein eigenes verwenden, da ich wenn ich Windows installieren immer eine Meldung bekommen habe, ein Programm aus dem Internet zu laden - warum, wenn Defender installiert ist?!

Also tut's der Defender auch oder ist er eher schlecht oder erst gar nicht dafür geeignet? Wenn man lieber ein anderes Virenprogramm nutzen sollte, welches außer Avira ist:

  • kostenlos
  • ohne nervende Pop-Ups?
...zur Frage

Was bedeuten diese Windows Einstellungen und wie sinnvoll sind sie?

Hallo,

ich frage mich etwas in Bezug auf den Gebrauch von Windows 10:

Der Windows Defender sagt mir ständig, ich solle mein Konto per OneDrive so einrichten, dass ein Sicherheitsbackup dort erstellt werden kann, aber mein Microsoft Konto ist bereits mit dem Gerät verknüpft und deshalb komme ich an dem Anmeldefenster, das dann auf geht, nicht weiter.

Weil ich das erste Mal Windows nutze, bin ich mir auch mit dem Browser unsicher; ich habe standardmäßig Edge, aber keine anderen Sicherheitsvorkehrungen, als den Windows-Defender; muss ich mir dann Sorgen machen, wenn ich vertrauliche Daten, wie etwa Passwörter eingebe?

Und zu guter Letzt weiß ich auch nicht, ob man nicht sowieso lieber ein lokales Konto verwenden sollte, aber immer, wenn ich das einrichten möchte, kommt so ein Hinweis mit einem Sicherheitsschlüssel, den ich mir merken soll und sowas und da weiß ich nicht genau, wie ich dann weitermachen soll; und bringt ein lokales Konto überhaupt etwas, wenn man dennoch OneDrive für die Datensicherung mit einem Microsoft Konto nutzt?

Ok, das waren jetzt zwar schon 3 Fragen, aber ich hoffe, mir kann vielleicht trotzdem jemand helfen, mit diesem Betriebssystem klar zu kommen -- Schon mal vielen Dank im Voraus! xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?