Micro-T zuckt pausenlos

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich gehe mal von funkstörungen aus. Die treten auch auf wenn deine fernsteuerung eingeschaltet ist, ich gehe mal davon aus das du eine 27 Mhz anlage hast?! wenn ja, dann halte ich es für sehr wahrscheinlich das funkstörungen das problem sind da 27 mhz für alles mögliche verwendet werden. Funkstörungen sind die erste option über die man nachdenken sollte, gerade wenn man eine 27 mhz anlage hat. Das etwas mit dem regler nicht stimmt halte ich für eher unwahrscheinlich.

Das glaube ich auch (und ja ich nutze eine 27mhz Funke). Ich hatte auch vor ein paar Jahren ähnliche Probleme. Nur verstehe ich nicht warum dieses "Phänomen" plötzlich auftaucht (und damals auch wieder verschwindet). Die einzige mir bekannte Möglichkeit wäre ja in diesem Fall ein 2,4GHz System einzubauen und das ist Kostspielig. Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten?

0
@mnpqrst

hmm naja, evtl musst du den motor besser entstören. Ich würde an deiner stelle einfach mal z.b. mal mitten in einen wald gehen oder einfach in ein gebiet wo weit und breit kein haus oder leute zu finden sind, die irgendwelche funkgeräte benutzen : wenn an der stelle dann immer noch störungen auftauchen, liegt es sicherlich am auto selbst. Eine gute 2,4 ghz anlage findest du für ca. 75 euro, ich habe auch seit kurzem eine und bin sehr zufrieden, das ist die hier : http://www.lrp.cc/de/produkte/neu-bei-lrp/produkt/lrp-a3-stx-deluxe-24ghz-fhss-fernsteuerungs-set/details/

0

Klingt mir nach Problem mit Regler. Wenn sich außer Zucken nichts tut (bei Hebelbewegung), setzt entweder der Regler nicht richtig um, oder aber der Empfänger meldet Mist weiter... Funke wäre auch denkbar. Schwer...

Er setzt Lenkbefehle sowie Gas fehlerfrei um, nur wenn man gerade nicht Lenkt/Beschleunigt zuckt er, was zB. das Fahren einer geraden Linie unmöglich macht... außerdem beschleunigt er auch manchmal von alleine. Habe bereits drei verschiedene Funken und fünf verschiedene Quarze ausprobiert, das Problem besteht aber weiterhin. Regler und Empfänger sind beim Micro-T auf einer Platine untergebracht, und da der momentan verbaute 2S-Lipo ein wenig stärkere Spannung hat (7,4 V , der normale Akku hatte 4,8 V) könnte da was kaputt gegangen sein. Allerdings soll die Elektronik (laut einigen Modellbauforen) das ohne Probleme wegstecken.

0
@mnpqrst

uuuiii naja von 4,8 auf 7,4v ist aber schon ein großer sprung....aber die regler halten normalerweise bis zu 9 V oder mehr aus...zmd die die ich so kenne

0

Was möchtest Du wissen?