Micro Sd geht nicht mehr in s3 mini

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

hab dann meine micro sd karte formatiert und im handy bei der speicherverwaltung auf sd karte auswerfen gedrückt.

Das Mobiltelefon hat die Micro-SD-Karte formatiert und kann sie jetzt nicht mehr lesen?

Wie sieht denn die Karte in Deinem GNU/Linux-System aus?

sudo fdisk -l   # Das ist ein kleines L
Was kann ich jz machen um den fehler zu beheben ?

Im Zweifelsfall formatierst&partitionierst Du sie nochmal mit gparted

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zippo98 12.03.2014, 16:36

Wenn ich den befehl imterminal emulatoreingebe kommt sudo not found -.- hab sie am pc formatoert undneu paritioniert danach wurde sie ja nicht mehr erkannt

0
Linuxhase 12.03.2014, 20:59
@zippo98

@zippo98

hab sie am pc formatoert undneu paritioniert danach wurde sie ja nicht mehr erkannt

  • Hast Du auf Deinem Computer kein GNU/Linux-System?
    • Dann besorge Dir eine Live-CD

Wenn ich den befehl imterminal emulatoreingebe

Das dies auf dem Andoid System geht wage ich zu bezweifeln, vor allem weil die benötigten Programme nicht installiert sind.

Linuxhase

0
zippo98 14.03.2014, 12:59
@Linuxhase

Hab ubuntu und win7 wenn ich die sd karte per adapter anstecke funktioniert alles ,nur im handy halt nicht

0
Linuxhase 14.03.2014, 13:12
@zippo98

@zippo98

nur im handy halt nicht

Dabei kann ich dann leider auch nicht helfen, habe kein gerootetes Android und somit auch keine Ahnung was man damit machen kann.

Aber normalerweise gibt es doch im Gerät auch einen Menüpunkt um eine (M)SD-Karte formatieren zu lassen.

Tut mir leid.

Linuxhase

0
zippo98 14.03.2014, 14:20
@Linuxhase

habs gelöst , musste ur eine ältere firmware fashen ,weilin die aktuelle firmware die funktion die sd karte wieder zu mounten nachdem man sie ausgeworfen hat noch nicht integriert war . Trotzdem danke für deine hilfe :)

0

Was möchtest Du wissen?