Michael Kors oder Longchamp zur Schule?

 - (Tasche, michael-kors, Longchamp)  - (Tasche, michael-kors, Longchamp)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, die Taschen sind für die Schule viel zu schade & zu teuer. Ich hab in meiner Schulzeit nur billig Taschen genommen, da mir alles andere zu schade war etc. 

Nun zu den Taschen. Die Longchamp sieht einfach nur schrecklich aus, dennoch finde ich sie zur Schule geeigneter. 

Zur Michael Kors Tasche: All meine Michael Kors Taschen, sehen noch aus wie ersten Tag. Insgesamt sind die Taschen qualitativ sehr hochwertig, vom Design auch. Man kann schon was schwereres rein machen, aber ich mach's nicht auf Dauer, auch wenn nichts reißen wird. Also an sich ist eine Michael Kors Tasche schon die bessere Wahl, aber meiner Meinung nach, nicht für die Schule geeignet. 

Meine (erwachsene) Schwester trägt glaube ich nur die MK-Taschen und Portemonnaies. Ich finde die hässlich und auch viel zu teuer!

Aber wenn Du das Geld hast - kaufe doch beide und trage die abwechselnd?!

Mit beiden "must have"-Marken beweist Du ein Höchstmaß an Individualität und Style. Dass "Loschong"-Taschen, wie Girlies in Dunkeldeutschland sagen, zumindest als Türkei-Fälschung in Hauptschulen in Eisenhüttenstadt aufgetaucht sind, ist ein bösartiges Gerücht.

Was man immer so ein Wirbel um Schultaschen macht. Ich nehm ein Rucksack und gut ist. Als ob ihr dahin geht um jmd iwas zu zeigen und gut auszusehen.

Mein Rucksack ist heute morgen kaputt gegangen.... Wollte mal Taschen probieren :-)

0

Ich find die von Michael Kors besser , eine Freundin hat die Tasche, die is sehr praktisch, weil sehr viel Zeug hinein passt :)

Was möchtest Du wissen?