Michael Jackson "schiefer" Stand

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man sagt, dass im Video zu Smooth Criminal Seile im Spiel waren, die hinterher wegretuschiert wurden. Bei den Bühnenauftritten gab es eine spezielle Technologie, bei der Nägel aus dem Bühnenboden in Mikes Schuhabsätze geführt wurden. Das Ganze hatte Michael übrigens patentiert.

Also beim Musikvideo sind das Bände, die man am Körper befästigt und dann mit dem Computer weg bearbeitet hat. Im Live Konzert sind es spezielle Schuhe die in den Boden befästigt werden. Dies merken die Zuschauer nicht, weil sie zuvor abgelengt werden, mit dunkles Licht und aufmersamkeit auf einer anderen Person :)

Michael jackson hat dafür bestimmt Schuhe erfunden die sich bei diesem move im Boden einhagten

Den kann man nicht lernen, weil seine Schuhe in den Boden genagelt wurden...

Hm schade! Aber danke für die Antwort! :)

0

lernen? die schuhe an den boden nageln oder gute magnete unter den boden haben

Jetzt wo ich darauf hingewiesen wurde, ist mir in dem Video was aufgefallen. Man sieht, dass der Tänzer rechts von MJ scheinbar Probleme hat sich vom "Boden loszureißen". Sieht tatsächlich nach Magneten aus! Danke! :)

0
@Waramo

lach musste jetzt nochmal gucken, hast recht war mir nie aufgefallen ;-)

1
@Waramo

Es sind keine Magneten :D

Das Schiefstehen was du meinst nennt sich "Lean". Im Smooth Criminal Video wurde tatsächlich etwas mit Seilen gemacht. Für die Liveshow hat Michael selbst sie eine Technik überlegt bei der Nägel aus der Bühne gefahren werden. In seinen Schuhen hat er Einkerbungen, mit denen er sich in die Nägel einhakt. Außerdem sind seine Schuhe so konzipiert, das er nicht aus den Schuhen fallen kann. Ohne diese Technik ist das nicht möglich... Schwerkraft und so ;)

0

Soweit ich weiß hatten die Schuhe an den Sohlen Einkerbungen und auf der Bühne waren Nägel o.ä. an den sich die Schuhe einhaken.

Das wusste ich nicht! Danke! ;)

0

Was möchtest Du wissen?