Mich würde mal interessieren ob es viele gibt welche vom Arbeitgeber vorgeschrieben kriegen dass sie zum Rock Strumpfhose zu tragen haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt in bestimmten Berufsgruppen bzw. Berufen einen Dresscode.

Das aber nun der Chef vorschreibt eine Strumpfhose zum Rock zu tragen - ich habe das noch nicht gehört und ich bin der Meinung das er das auch nicht darf.

Ein paar halterlose Strümpfe ( der Rock darf natürlich nicht zu kurz sein ) sollten doch möglich sein.

Generell wird der Chef natürlich darauf achten, das seine weiblichen Angestellten in dem beruf entsprechenden Outfit auftreten.

Beratschlage Dich mit anderen Kolleginnen und Du wirst sicher das Richtige für Dich herausfinden.

Auf keinen Fall sollte man sich " falsch " kleiden, das heißt, das man in der Bank nicht einen Rock tragen sollte, der gerade mal so breit wie ein Gürtel ist, die Unterhose hervorblitz oder die Spitze der Halterlosen zu sehen ist. Wenn dann noch die Bluse bis zum Bauchnabel aufgeknöpft ist, da gibt es dann sicher Ärger mit dem Chef.

Halte Dich einfach an die bestimmten und zu sehenden Regeln - da bist Du dann sicher auf der richtigen Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knallharte Antwort, aber bitte erst nach der Probezeit und es vorher auf eine schriftliche Aufforderung/Abmahnung ankommen lassen:

"Allgemeines Gleichstellungsgesetz! Schreiben Sie das den männlichen Kollegen auch vor, dann mache ich das! Willkommen im 21. Jahrhundert."

Wichtig ist, dass Du einen Beweis in den Händen hast, deswegen lieber eine Abmahnung riskieren. Ansonsten klein beigeben und einen anderen Arbeitgeber suchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuergenWB
10.07.2017, 21:10

Nachtrag: eine Ausnahme gibt es: in Bereichen mit offenen Lebensmitteln (Bäckerei, Metzgerei) dürfen die Beine aufgrund von Hygienevorschriften (HACCP) nicht nackt sein.

Da Männer, wenn du dort überhaupt mal einen siehst, in der Regel lange Hosen tragen, fällt das nicht auf. Wenn Frau aber zu Rock oder Shorts greift, dann muss sie eine Strumpfhose (oder lange Strümpfe, halterlos oder mit Straps) dazu tragen - gilt in dem Fall aber auch für den Mann!

0

Das kann Dir in der Gastronomie und Hotellerie oft begegnen, auch in anderen Berufen mit Publikumsverkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde mir noch nie vorgeschrieben, würde ich auch nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniela030
19.06.2017, 17:58

Das ist in vielen Fällen leider nicht ganz einfach

0

Nein, macht nicht mal Knigge. Schreibt nur Strümpfe vor. Für Mann und
Frau. Stell dir mal vor den Männern würde man lange Unterhosen
vorschreiben? OK, die Dame trägt feineres Material, aber solange du
keine Prima Ballerina bist, hat dir keiner drüber Vorschriften zu
machen, was unterm Rocksaum ist. Alte Omas tragen auch (Halterlose)
Stützstrüpfe. Kannst ja auch Kniestrümpfe mit langem Plisseerock tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?