Mich nochmal bewerben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Chris,

ich würde das eigentlich nicht machen ------> so "nötig" sollte man es nicht haben, zumal sicherlich viele derartige Stellen oder vergleichbare Ausbildungen zu finden sein sollten. Kaufmännische Stellen sind mit der Verwaltungslehre ziemlich deckungsgleich, nur dass sie sich eben in der freien Wirtschaft abspielen!

Wenn man bei einem Arbeitgeber schonmal abblitzte, würde ich es da nicht nochmal versuchen. Aber das ist nur MEINE Ansicht dazu & was du machst, ist letzten Endes dir überlassen!

Viel Erfolg wünsche ich dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde mich nicht noch einmal beim gleichen Arbeitgeber bewerben. Gebietskörperschaften, die ausbilden, gibt es doch wie Sand am Meer. Such dir die nächstgelegene Andere aus.  ;-)

"Sie haben sich gut geschlagen" ist leider kein Kompliment. Es heißt lediglich, dass du dir Mühe gegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich würde es auf jeden Fall nochmal versuchen. Oft haben sich die Umstände dort geändert oder es ist jemand anderer für die Auswahl zuständig. Da braucht man keine Angst haben, du sagst einfach, dass du dich im Vorjahr schon beworben hast und ob die Stelle diesmal für dich passen würde - du würdest gerne nochmal vorbeikommen. Man muss alles versuchen und ich weiß, dass die Personaler auch manchmal einfach aus dem Bauch raus entscheiden - das wäre vielleicht nach einem Jahr anders. Also viel Glück. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normal nochmal bewerben (wie letztes Jahr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo chris34543,

ich rate Dir, anzurufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke "Versuch macht kluch"... Bewerben und dann mal schauen.

Mehr als eine Absage schicken kann der AG nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?