mich juckt es so bei der kopfhaut was kann das sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenns keine läusesind , liegt es an der kopfhaut, kann an der durchblutung liegen, aber auch trockene haut ist möglich, versuche eine linderung mit gutem haarwasse, wenn es innerhalb einer woche nicht besser wird--ab zum hautarzt

Ich denke das es eher an der Trockenenkopfhaut liegt, da es aber nur an einer Stelle ist würde ich nicht an Flöhe oder so denken. Es kann doch gut sein das deine Kopfhaut einfach zuwenig schnell nachfetten kann. Oder vielleicht hast du dich einfach beim Haarewaschen verletzt mit dem Fingernagel^^

das mit dem fingernagel bezweifle ich. hmm trockene kopfhaut, was kann man dagegen tun?

0

eventuell ist die Haut an der Stelle trockener deswegen juckts dich, hast du denn Schuppen das du ein Shampoo brauchst dagegen?

manchmal hab ich schuppen ja, ich benutz bei jeder haarwäsche schuppenshampoo

0

Jucken im Hinterkopf . Normal?!

Hallo ! Ich hab seit paar Wochen Jucken in Hinterkopf immer wenn ich mich dort anpacke fängt es sofort an zu jucken ! Komisch , im forderkopf juckt es nicht , nur im Hinterkopf ....

Ist das normal ? Vllt Pubertät ? Wisst ihr da mehr darüber ?

Danke!

...zur Frage

Durch Heizung trockene juckende Kopfhaut - was tun?

Ich habe im Büro hinter mir die Heizung - meine Kopfhaut ist am Hinterkopf sehr trocken und juckt. Schuppig ist sie dementsprechend auch. Was kann ich tun? Ist hier ein Schuppenshampoo überhaupt sinnvoll?

...zur Frage

Starkes jucken beim Sport?

Ich kriege im Gym immer starkes jucken auf der Kopfhaut und im Halsbereich. Ich dusche mit Antischuppenschampoo was kannich machen?

...zur Frage

Ist das ein Muttermal, sieht es gefährlich aus?

Habe das auf meiner Kopfhaut gefunden, es ist ran gezoomt (in echt ca. 4mm groß)

Sieht das bedenklich aus, sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Durch was kann eine weiße Schuppenkruste auf der Kopfhaut entstehen?

Morgen :)

Ich habe seit ein paar Jahren mehrmals, eine weiße Kruste (laut Arzt, Schuppenflechte), die ich mit Cortison & Rauskämmen behandle & dann wieder weggeht, aber leider nach ein paar Monaten wieder kommt.

Da ich lange Haare habe, sie pflege wie mein eigenes Kind, wollt ich einfach mal hier fragen, ob ihr ne Idee habt, woher die kommt.  Ich war schon bei verschiedenen Ärzten, aber keine hatte ne korrekte Antwort auf die Frage.

Ich arbeite in nem Chemiebetrieb, wo ich auch mit Schwermetallen/Verbindungen wie Nickel, Chrom usw in Berührung komme. Sollte ich vielleicht nen Allergietest machen?

Meine Theorie ist, dass es vom Helm tragen kommt & ich deswegen auch oft schwitze & ich schon von Geburt ne sehr empfindliche Kopfhaut habe.

Das ich keine passende Antwort bekomme ist mir klar, aber vielleicht ein paar Tipps.

Solang kotzt es mich nämlich an. (Zum Glück siejt man es, dank meiner Mähne nicht)

Hoffe ihr könnt mich ein bisschen aufklären:)

Gruß:)

...zur Frage

habe schuppige stellen an der kopfhaut, die jucken

Hi ichhabe seit sommer am hinterkopf eine stelle, die juckt und wen ich kratze gehen große(auch sehr dicke) schuppen ab. Die stelle ist genau da, wo immer mein dutt ist (trage jeden tag dutt) ich weiß nicht woher des kommen könnte, habs nochmal stichpunktartig

Also: - juckt auch gleich nach haarewaschen - wie erhebungen und das sind die schuppen - immer an der gleichen stelle

Bitte helft mir :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?