Mich in der Probezeit auf Auto von Freundin (ebenfalls Probezeit) mitversichern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du Riesenglied17,

mal was grundsätzliches vorab: es ist immer das Auto versichert und nicht die einzelnen Fahrer separat!

Für die richtige Prämienfestlegung ist es allerdings wichtig, dass der tatsächliche Fahrerkreis dem Versicherer mitgeteilt wird! Dabei gibt es einen Prämienzuschlag und dieser dürfte hoch ausfallen, da ihr beide noch keine 25 Jahre alt seid :-((

Wegen der endgültigen Prämie mußt du schon bei deiner HUK anrufen, oder unseren schleudermaxe fragen!

Gruß siola55

siola55 14.01.2016, 20:40

Hi, danke für deinen Stern - freut mich sehr ;-)

0

Wenn ihr dann eh den Vertrag ändert, könnt ihr das Auto nicht auf ein Elternteil laufen lassen und euch als Mitnutzer eintragen lassen? So hab ichs gemacht, das spart extrem.

Es wird nicht nur durch Eurer Alter deutlich teurer!

Der extremere Zuschlag ergibt sich aus der Tatsache, dass ihr nicht im gleichen Haushalt lebt, also nicht "Familienfahrer" seid.

Aber allein der Gedanke sich hier VORAB zu informieren um dann später die HUK anzurufen ist doch schon verquer! Anstatt hier zu posten und allerlei Unkonkretes zu lesen wäre doch die HUK-Auskunft bereits dreimal zu erlangen gewesen.

Was möchtest Du wissen?