Mich hat eine Biene gestochen, was kann ich gegen den Juckreiz tun?

8 Antworten

An Hausmitteln kann ich sowohl empfehlen, Essig auf den Stich zu träufeln als auch einen kalten Quarkwickel.

Mein persönlicher Favorit bei Stichen aller Art ist aber Fenistil und ein Kühlakku. Falls der Juckreiz, sehr schlimm sein sollte darf es gerne auch das Fenistil mit Cortison sein. Falls der Stich jedoch zu sehr anschwellen sollte, geh besser zu einem Arzt. Dieser wird dir dann höchstwahrscheinlich auch eine höher Konzentrierte Cortisonsalbe geben.

cortison sollte man lieber als letzte notlösung nehmen, es gibt genug andere hilfsmittel

0

Hallo, hoffentlich geht es deinem Fuß besser.
Wir behandeln unsere Stiche nur mit Wärme.
In deinem Fall nehme ein heißes Fußbad. Das lindert den Juckreiz und es schwillt nicht so stark an.
Oder nehme einen Löffel halte ihn unter heißes Wasser und tupfe dann vorsichtig auf den Stich. Ein heißer Waschlappen tut´s auch.
Wenn du Kaffee- oder Teetrinker bist. kannst du auch die heiße Tasse daranhalten. (Aber immer Vorsicht, nicht das du dich verbrennst)
Durch die Wärme wird das Eiweiß, das injiziert wird zerstört.
Sollte der Stich wieder anfangen zu jucken einfach wieder mit Wärme behandeln.
http://www.so-machts-omi.de/gesundheit/stiche_und_bisse/mueckenstich_behandeln.html

Wenn du von einer biene gestochen wirst, solltest/könntest du eine scheibe zwiebel auf die stichstelle legen. Gegen das jucken kannst du jetzt nicht viel tun, du könntest die stelle kühlen und du solltest sie am besten nicht berühren. Das jucken ist ein zeichen von heilung.

BIENENSTICH IST MEGA ANGESCHWOLLEN! WAS TUN?

hallo,

ich wurde am Sonntag (8.06.) von einer Biene am mittleren Zeh gestochen. Bin direkt rein getreten. Den Stachel hab ich entfernt und anschließend eine halbe Zwiebel drauf gelegt. Aber es schwillt immer weiter an, jetzt haben wir schon Dienstag und mein fuß ist fast bis zum Knöchel angeschwollen. Ich hab auch schon gekühlt aber das bringt nichts. Was kann ich tun? Bitte helft mir!

Danke im voraus! PS: Ich bin 13 Jahre alt.

...zur Frage

Bienenstich (unbehandelt) schmerzt stark?

Biene hat mich gestochen und ich habe es nich geschafft den kleineren Stachel herauszuziehen. Hatte zunächst keine schmerzen hab also auch nichts gekühlt etc.Jetzr 2 Tage später geht mein Finger nicht zuruck sondern wird immer dicker und steifer (kann ihn kaum bewegen).mehr schmerzen und der juckReiz und die Schwellung gehen über Bis in die Handfläche .es pocht und tut einfach nur Start weh und juckt .

Irgendwas was ich tun könnte ? (Kühlen hilft iwie nichts)

...zur Frage

Stachel der Biene beim Hund finden?

Hey...mein Hund ist heute möglicherweise in eine Biene oder sowas ähnliches getreten. Man meinte man soll den Stachel rausnehmen. Aber ich weiß nicht genau wo er am bein gestochen wurde. Wie kann ich die stelle am besten finden?

...zur Frage

Bienenstich ist rot und geschwollen!?

Vorgestern war ich im Schwimmbad,dort hat Mich dann eine Biene in den Fuß gestochen,da ich drauf getreten bin. Der Stachel wurde nach c.a 3 Minuten entfernt und ich habe nicht mehr viel an diesem tag von dem Stich gespürt. Heute morgen und auch Schon gestern fing der stich an zu jucken wie verrückt .Außerdem wurde mein Fuß dick und rot,aber nicht nur am stich sondern auch rundum zieht sich der juckreiz und die rote Stelle bis hoch zum oberen Fußberreich Auf der rechten Seite.Und es ist heiß. Meine Mutter will mit mir zum Arzt,ich hab Angst das noch ein Stück Stachel in meinem Fuß steckt und Sie das da irgendwie rausziehen!!!??? Was ist mit meinem Fuß? Was kann ich gegen den juckreiz oder zum entgiften nehmen?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Stachel vom Bienenstich im Fuß?

Hallo Leute! Also: Gestern hat mich eine Biene in den Fuß gestochen und ich habe es eben gekühlt und habe etwas später auch keinen Schmerz mehr gespürt. Doch heute Nachmittag fIng der Stich an sehr rot zu werden und tut höllisch weh. Es fühlt sich an, als würde jemand darauf drücken. Außerdem erkennt man einen kleinen schwarzen Punkt darin. Ich nehme an, dass es der Stachel ist, doch er lässt sich nicht entfernen. Es tut so weh, dass ich nicht mehr aufsteigen kann. Was soll ich tun? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Wespenstich seit 10 Wochen?

Mich hat vor Ca. 10 Wochen von einer Wespe oder Biene ( bin mir nicht sicher ) gestochen worden. Es hat nur einen Tag gebrannt, ist leicht angeschwollen und hat danach angefangen zu Jucken. Die Schwellung ist ganz weg aber so ein 'Knubbel" ist geblieben, der mittlerweile auch wieder juckt. Ich mache mir langsam etwas Sorgen. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?