Miami Beach oder Fort Lauderdale Sprachaufenthalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man wird den Eindruck nicht los, dass es Dir nicht wirklich um einen SPRACHaufenthalt geht, sondern um Party und Strandleben. Die von Dir genannten Preise sind extrem hoch (für 11 000 Euro kann man schon ein ganzes Jahr homestay machen!) . Was weißt Du denn über die Qualität des Unterrichts dort?

HouseSergeant 24.08.2015, 09:14

Habs vielleicht ein wenig Falsch rüber gebracht. Es ist mir schon wichtig das ich English lernen will. Aber wenn man denkt das man so ca. 60% in der Schule ist, und die restlichen 40% möchte man auch was schönes erleben oder am Strand sein.

Viele denken gerade an Party, wen man von Miami spricht. Miami hat ja auch viele andere schöne dinge zu bieten.

0

Klar ist Miami attraktiver in vieler Hinsicht, aber 4.000 Euro mehr dafür bezahlen? Fort Lauderdale hat auch tolle Strände, oder würde die Gastfamilie sehr weit davon weg sein? Außerdem fahren Busse zum Strand und Du wirst nicht wirklich jeden Tag zum Strand wollen, oder?

HouseSergeant 24.08.2015, 09:16

Danke für die Antwort!
Wie weit weg die Gastfamilie ist, weiss leider nicht.
Und wird schon nicht so sein das ich jeden Tag an den Strand gehen will. Gibt ja noch viele andere schöne dinge zu sehen.
Sind die Bussverbindungen in Fort Lauderdale gut?

0

Fort Lauderdale ist auch sehr schön, ich würde das wählen. :-) in Amerika gibt es so viel schönes, nicht nur die Strände. und wie du schon sagtest lernst du bei einer Gastfamilie besser Englisch, was ja das Ziel einer Sprachreise ist. Du kannst ja irgendwann mal nach Miami in den Urlaub fliegen.

Was möchtest Du wissen?