Miami auswandern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du scheinst doch ne Clevere zu sein! Daher finde ich: Studium sollte schon Pflicht sein. Was hältst du von einem EU-Studium? Erasmus? Oder ein anderes, subventioniertes Programm? Die Connections, die du dort sammelst, könnten dann vielleicht helfen, einen passenden Job nach dem Studium in Miami zu finden mit Hilfe der richtigen Firma. Wär das was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kikitaaa
22.03.2017, 14:08

Möchte Innenarchitektur studieren und danach nach Miami

0

So einfach geht das nicht. Ihr braucht das passende Studentenvisum und sehr viel Geld, da die Hochschulen hohe Studiengebühren verlangen und das Leben in Miami extrem teuer ist. "Auswandern" im eigentlichen Sinne könnt ihr in eurer derzeitigen Lebenssituation (ohne Berufsausbildung, die in den USA nachgefragt ist und ohne Geld) ohnehin nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studienkosten ab 20000 Dollar im Jahr, in Harvard ab 50000 Dollar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin halb Amerikanerin und habe auch dort gelebt. Ehrlich, in Deutschland hat man so viel mehr Vorteile, nie im Leben würde ich dort wieder leben wollen... Habt ihr dort schon mal gelebt oder wart ihr nur im Urlaub?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kikitaaa
22.03.2017, 14:07

Möchte Innenarchitektur studieren und danach nach Miami

0

Was möchtest Du wissen?