MHP (Milliyetçi Hareket Partisi)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die MHP ist eine ultra-nationalistische und faschistische Partei der Türkei. Sie glaubt an die genetische Überlegenheit der Türken gegenüber anderen Völkern. In Deutschland wäre sie mit der NPD gleichzusetzen.

Jedoch sind nicht alle MHP-Anhänger Erdoganfans. Sie glauben, dass die AKP bzw. Erdogan zu schwach reagiere und mit andersdenkenden zu sanft umgehe.

Türken die in Europa leben und für die MHP (oder auch Erdogan) sind, kann ich einfach nicht ernst nehmen. Wenn du ultranationalist bist, dann lebst du doch in deinem Land? Wenn dein Halbgott an der Macht ist, dann lebst du doch unter ihm? Wer eine Diktatur will, sollte auch unter ihr leben und nicht die Freiheiten Europas geniessen.

Die MHP besteht aus Faschisten.
Das ist schlecht.

Die MHP ist eine Rechte Partei die mit der AKP (Erdogans Partei) ähnelt. Die beiden Parteien unterstützten sich gegenseitig. Es gibt natürlich auch MHP Anhänger die gegen Erdogan sind oder dafür.
Erdogan?

Erdogan war der erste Politker der betonte, dass Kurden und Türken Brüder sind.
Erdogan war der erste Politker der den Kurden rechte gab.  Dank Erdoğan werden die Kurden nicht wie früher als Minderheit gezählt! 
Dank Erdogan dürfen Kurden, absofort seit 2003 Kurdisch reden, es gibt zum ersten mal in der Geschichte der Kurden, Kurdische Sender, Kurden haben ein Wahlrecht bekommen, sie dürfen eigene Parteien, Gemeinden gründen.
Dank Erdoğan kann man ab sofort Kurdisch als Fach wählen!
Dank Erdoğan kamen über 3 Mio Flüchtlinge; Christen, Juden, Muslime, Jesiden, Atheisten... zur Türkei und für sie wurde Humanisch gesorgt, ihn wurde Bildung sowie aufenthalt ohne einen Pass gewehrt. 
Wirtschaftlich:
Über Tausende von Kilometer  neue Straßen
Neue Hochäuser
Eigene Automarke, Flugzeug, Jets, Hubschrauber, Drohnen, Waffen, Panzer
Erste Schnellzüge in den Großstädten Istanbul, Ankara, Samsun und Konya. 
Neue Verkehrsmittel, neue Polizeilich sowie Medizinische Fahrzeuge und Fortschritte
Es werden zum ersten mal in der Geschichte der Türkei Tablets für den Unterricht zur Verfügung gestellt. 
Schulbücher sind Gratis...
Schaut euch die Muslimischen Länder an. Zu 70% Krieg, Terror und Armut. Er versucht wieder wie im Osmanischen Reich die Verbindung zu den Staaten herzustellen, sowohl Religiös  als auch Politisch.
2001 ist ein neuer Held der Nation an die Macht gekommen. Recep Tayyip Erdoğan.
Er hat jahrelang bis heute für die Rechte der Unterdrückten gekämpft. 
70% der türkischen Frauen durften nicht studieren, auch nicht im Staatsdienst arbeiten, weil sie ein Kopftuch trugen. Dieses Verbot hat Recep Tayyip Erdoğan aufgehoben.
Er musste jahrelang dafür kämpfen und das in einem muslimischen Land. 
Die Kurden haben  ihre zustehenden Rechte bekommen, dass heisst: Kurdisch als Fach, kurdische Kanäle, sie dürfen kurdisch sprechen und kurdische Lieder singen. Was vor Recep Tayyip Erdoğan undenkbar war, hat Erdoğan verwirklicht. Parteien wie die MHP und CHP haben immer gegen alles gestimmt.
Der Osten wurde infrastrukturell erfasst, die Steuern aus Ankara flossen in den Osten, jedoch verhinderte die PKK die Entwicklung und Modernisierung der vorwiegend von Kurden bewohnten Gebiete. Der Osten wurde mit Recep Tayyip Erdoğan erst wieder vernünftig wahrgenommen ebenso die dort lebenden Menschen.

Und all diese Rechte nahm er wieder. Er schloss kurdische Kanäle, kurdische Schulen, das singen kurdischer Lieder wird wieder bestraft. Kurdische Politiker und Journalisten (bzw. Erdogan-Gegner) werden verfolgt. Ach und am wichtigsten er zündete einen Bürgerkrieg in einigen Städten mit bis zu 350.000 Binnenflüchtlingen und zahlreichen Toten an.
Immer dieses tolle Argument "Er erlaubte den Kurden sogar ihre Sprache". Welch Heldentat aber auch.
Übrigens soweit ich mich recht entsinne waren es Ecevit und Özal die die Reformen brachte. Unter Erdogan wurde sie lediglich fortgesetzt.

0

@lorin0 was laberst du?

0

Es wurden gewisse Kurdische Kanäle geschlossen, da Sie Propaganda  betrieben haben. Sprich werben für eine Terrororganisation PKK. Das Kurdisch singen verboten sei ist mir neu? Ich weiß nur das der Inhalt eine Rolle Spielt. Kurdische Journalisten werden verfolgt? Welche meinst du? Die HDP unterstützt die PKK .
Die AKP hat vie mehr Kurdischen Politiker als die HDP. Die guten Taten Erdogan für die Kurden darf man nicht leugnen

0

Lebt ihr hinterm Mond? Es wird doch mittlerweile alles was der Regierung nicht passt als Terrorpropaganda etc. betitelt das kann man doch nicht mehr ernst nehmen. Gesetzlich ist das singen nicht verboten aber es gab viele Angriffe z.B. von Polizisten auf Studenten während sie an Newroz sangen und tanzten. In der Türkei sitzen so viele Journalisten wie seit Jahren nicht mehr egal welcher Herkunft. Die gesamte Opposition wird zerschlagen. Ja einst gab es gute Taten aber die sind längst verblasst im angesicht dessen was er seit einiger Zeit treibt. Und was soll mir das sagen wenn kurden in einer Partei tätig sind die Krieg in kurdengebieten unterstützten oder verschweigen? Soll das irgendein Argument für etwas sein?

0

Das türkische Volk sieht alle PKK Propaganda als eine Straftat! Die PKK ist eine Terrororganisation die Kurden unterdrückt.
Und Unschuldige Menschen ermorden!
Du kannst die Sachen dort nicht beurteilen :) Sitz du weiter auf der Coach und konsumiere weiter Türkei Bashing  

0

Erdogan und die Kurden? Pffff.... Erdogan hat ein Anschlag des IS als Vorwand genommen um den Konflikt wieder aufleben zu lassen. Nur zur Info: Die Kurden sind die erfolgreichsten wenn es um den Kampf gegen den IS geht. Erdogan hat sich nicht mal die mühe gemacht das es wenigstens nach Logik aussieht.

Die AKP und vor allem die MHP sind gefährliche faschistische Parteien. Das und nichts anderes (und nein, ich bin kein Kurde).

0

Bitte behaupte doch nicht ich würde auf der Couch sitzen und hätte keine Ahnung wovon ich rede. Ich rate dir fahr doch bitte nach Sur, Cizre oder idil und rede mit den Menschen vor Ort um eine etwas andere Sicht der Dinge zu bekommen. Aber vorsicht dein Bild könnte zerbrechen.

0

Und hast du hier irgendwo gelesen das ich über die Pkk schreibe geschweige denn sie verharmlose? Hast du Schwierigkeiten meinen Kommentar zu verstehen?

0

Die Kurden besitzen eingeschränkte Rechte. Parteien und Gemeinden der Kurden werden immer noch als kritisch angesehen. Kurdisch darf man nicht als Fach wählen, sondern bekommt man als Privatunterricht gelernt. Die 3 Millionen Flüchtlinge wurden nur für den EU- Betritt aufgenommen. Die Türkei selbst betonte, dass sie keine Interesse an Syrien haben. Am Anfang ließ man sogar auf sie an der Grenze schießen. Die Flüchtlinge sind was Bildung und Aufenthalt angeht sehr schlecht dran. Laut der Human Rights Organisation gehen 40% der Kinder nicht auf Schulen und laut Beobachtungen müssen sich die Flüchtlinge "verkaufen" Die Neubauten sind nur durch Kredite geschaffen worden. Die Türkei ließ den IS kurdische Zivilisten massakrieren und unternahm nichts, bis die verbotene PKK aktiv wurde. Die Türkei ist für rund 2000 kurdiche zivile Tote und 500.000 kurdische Flüchtlinge verantwortlich. Im "Kampf gegen den Terror" wurden bewusst auf kurdische Zivilisten geschossen. Türkische Soldaten haben Giftgas in Nusaybin gegen das kurdische Volk verwendet und sind schuld für rund 100 verbannte kurdische Zivilisten in einem Keller in Cizre. Als die Human Rights Organisation diesen Fall prüfen wollte, gab es kein Zugang für sie. Daraufhin wurde gemeldet, dass man die Leichen vollständig verbrannt hat und eine Woche später erhielt die Organisation Zutritt. Außerdem ist die türkische Regierung verantwortlich für die Zerstörung kurdischer Monumente, welche an die Massaker an das kurdische Volk erinnern.

0

Dein Facebook Wissen kannst du dir sparen, Tommy. Bring deinen Propaganda woanders. Jemand der gegen die Kurden hetzt, aber nicht gegen den IS, ist kein guter Mensch.

0

ach ja: eine Modernisierung in den kurdisch bewohnten Städten ist zur Zeit unmöglich, da sie vollkommen zerstört sind und die Menschen dort ohne Internet eingekesselt werden. tolle Menschenrechte vorhanden dort.. -.-

0

Die MHP ist eine patriotische Partei die für eine Einheit der Türkei bestrebt ist. Sie gilt als rechtsextrem und dessen Anhänger werden in Deutschland vom Verfassungsschutz beobachtet.

Was möchtest Du wissen?