MHD (mindesthaltbarkeitsdatum) bis ende oder anfangen des Monats?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt nur an, wie lange der Hersteller die tadellose Qualität der Produkte garantieren kann (siehe http://www.mindesthaltbarkeitsdatum.de/)

Ungeöffnete Medikamente verlieren häufig nach überschreiten des MHD etwas die Wirkung. Du musst aber keine Angst haben, dass du davon krank wirst. 

Das heißt du kannst deine Tabletten ohne Probleme noch nutzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MHD ist ja lediglich eben das Mindesthaltbarkeitsdatum und kein Ablauf-/Verfallsdatum  .... es ist ja auch eine der großen Miséren unserer Gesellschaft, dass z.B. Lebensmittel nach dem MHD einfach weggeworfen werden, obwohl man sie zum Teil sogar noch Wochen/Monate danach (je nach Lebensmittel, Umverpackung, Lagerung, etc.)  bedenkenlos konsumieren könnte.

Gerade bei Medikamenten sollte aber definitiv irgendwo im Beipackzettel erwähnt werden, in wiefern was und wie sich an der Wirkungsweise des Mittels nach dem MHD etwas verändern könnte  .... eben z.B. evtl. etwas abgeschwächtere Wirkung  .... wenn überhaupt  ... und dann sicher auch nicht gleich ein paar Tage danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis 30.4.2016. Aber das ist ja nur das MHD, Du kannst sie sicher noch bedenkenlos nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke bis zum Anfang, aber es ist ja "Mindestens", deshalb kannst du sie sicher noch einen Monat benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?