MFA oder Gesundheits-/Krankenpfleger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an Deiner Stelle in jedem Fall eine Ausbildung als Gesundheits-/Krankenpflegerin machen. Als ich in den 70er Jahren selbst vor der Frage stand, wie ich die Zeit bis Studiumbeginn überbrücken soll, habe ich mich für die gleiche Lösung entschieden und habe es seither nie bereut. Erstens bin ich mir selbst heute nicht zu schade dafür, selbst ein paar pflegerische Tätigkeiten am Patienten durchzuführen, wenn ich schon sowieso bei dem betreffenden Patienten bin und zweitens kann ich mich sehr viel besser in die Lage des Pflegepersonals versetzen, wenn es in der Abteilung Probleme, z.B. mit Überbelegung, Unterbesetzung u.ä. in der heutigen Zeit üblichen Problemen in großen Kliniken gibt.

Kommt ganz auf deine Interessen an - und auch auf die Schule(und deren Ausbildungsprofil) an der du die Ausbildung machen möchtest! MTLA ist interessant und hilft dir im Studium auch schon ganz ordentlich. Tja...also was interessiert dich denn mehr? Menschenkontakt(Pflege) oder Arbeiten im Labor(MTLA)/OP (OTA-Ausbildung?)/ Röntgen bzw Bikdgebende Verfahren (MTRA)/.....

Kann man eine Ausbildung zum MFA machen und gleichzeitig Medizin studieren?

...zur Frage

Gerichtsmedizin studieren mit abgeschlossener Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin?

Hallo, ich bin 21 und mache grade meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.
Ich interessiere mich schon lange für Gerichtsmedizin und würde es gerne studieren.
Meine Frage ist jetzt: Kann ich Medizin studieren ohne Abitur? Also nur mit der abgeschlossenen Ausbildung und ggf. mit Berufserfahrung als Examinierte?

...zur Frage

Als Krankenpflegerin in einer Schönheitsklinik ?

Kann ich wenn ich meine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin zuende habe, in einer Schönheitsklinik arbeiten ? Auf manchen Seiten steht dass man dafür eine Ausbildung als Medizinische Fachangestelltin braucht. Reicht meine Ausbildung als Krankenpflegerin, reicht es wenn ich 1 Jahr als MFA dranhänge oder muss ich die Ausbildung komplett machen um dort arbeiten zu können ? Danke für jede Antwort

...zur Frage

Medizinische Ausbildung, um Medizin zu studieren, Gesundheits- und Krankenpfleger

Hey Community, Ich hab meine Abiklausuren endlich hinter mich gebracht, und habe vor eine medizinische Ausbildung anzugehen, um später Medizin studieren zu können. Das Problem: Ich hab mich immer noch nicht um eine Ausbildungsstelle gekümmert, und alles was jetzt noch in Frage käme, wäre in der Uniklinik Köln eine dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger zu mache. Auch wenn diese Art von Ausbildung bei Menschen in meinem Alter recht unbeliebt ist, finde ich sie doch interessant. An dieser Stelle stellt sich mir nun die Frage, ob es für Universitäten von Relevanz ist, ob ich nun eine Ausbildung zum Krankenpfleger oder z.B. zum Radiologenassistenten mache oder Chemielaborant oder aber, ob sich Universitäten lediglich dafür interessieren, ob man eine Ausbildung gemacht hat ?

...zur Frage

MFA oder Gesundheits- und Krankenpfleger?

Würdet ihr eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte oder Gesundheits- und Krankenpfleger bevorzugen? wenn ja warum?
Beides wäre im gleichen Krankenhaus.

bis jetzt hab ich ein 2 tägiges praktikum im krankenhaus als mfa gemacht zum probearbeiten und auch eine 80% zusage für die ausbildung bekommen. das praktikum hat mir gut gefallen, aber 2 tage sind trotzdem relativ kurz um sich zu entscheiden.

nun wartet die mfa-ausbilderin auf eine antwort bis März, da ich dann ein praktikum als gesundheits- und krankenpfleger mache ( zum vergleich, was mir besser gefällt) ob ich mich für die mfa ausbildung entschieden habe oder nicht.
aber natürlich könnte es auch passieren dass sie meine stelle neu vergeben, da ich mich noch nicht entschieden habe bzw es erst nach dem pflege praktikum endgültig entscheiden will.

noch die letzte frage:
Sind die Unterschiede beim Gehalt sehr groß, sowohl in der ausbildung als auch danach ?

...zur Frage

Medizinstudium und Wartesemester bei 2,0 im Abitur?

Hallo Leute,

im Abitur werde ich vorraussichtlich 2,0 haben und danach werde ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin machen (3 Jahre).kann mir jemand sagen, ob 6 Wartesemester reichen, um ins Studium zu kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?