Mfa beim Radiologen - was hat man für Tätigkeiten?

2 Antworten

Ich kenne die Leute nur aus dem Krankenhaus als Kollegen, daher weiß ich, dass sie überwiegend mit PC und schreibarbeit beschäftigt sind. Natürlich machen sie auch die CT's usw.

Vielen Dank für die Hilfe

0

Eine MFA in der Radiologie ist zuständig für die Terminkoordination, die Krankenkassenabrechnung, die Vorbereitung der Patienten auf die Untersuchungen. Sie dürfen in einer Röntgenpraxis auch, wenn sie den s.g. Röntgenschein gemacht haben, röntgen, wenn eine MTRA oder der Radiologe anwesend sind. Befunde werden heutzutage meist über ein elektronisches System erstellt.... kaum noch getippt, aber natürlich müssen die Befunde auch versandfertig gemacht werden.... 


Vielen Dank für die Hilfe

0

MRT Sellink

Hallo, Ich hab morgen um 10 Uhr ein Termin beim Radiologen. Was muss ich in der Vorbereitungszeit wann und was machen?

...zur Frage

Neurologe gehirnströme unauffällig trotzdem zum Radiologen?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, war vor einer Woche beim Neurologen gehirnströme wurden gemessen alles in Ordnung jetzt steht auf meiner Überweisung schwindel da ich sehr unter Kopfschmerzen und schwindelgefühle leide muss ich jetzt zum Radiologen am 21.7.18 jetzt habe ich angst das es was mit gehirntumor ist? Ich leide unter meine psyche und das macht jetzt alles nicht einfach das ich angst habe wegen gehirntumor und warum ich zum Radiologen gehen muss wenn doch alles ok war beim Neurologen? LG mary

...zur Frage

bekommt man beim Radiologen eine Kranken Meldung?

o.g bei eine MRT Untersuchung ? auf der Brust ?

...zur Frage

Sieht man auf dem MRT und CT eigentlich das Ähnliche?

Also ob beide praktisch das Selbe ist für die Diagnose oder kann man auf dem MRT sehen was auf dem CT nicht zu sehen ist, bzw. umgekehrt? Das sie andere Funktionen haben ist klar, aber vom Ergebnis her gleich..? Und sieht man im MRT/CT auch das, was man beim Röntgen, Ultraschall sehen kann?

...zur Frage

verdacht Nierentumor: Lieber in einer Woche CT oder in drei Wochen MRT?

Hallo zusammen. Ich glaub die Frage oben ist selbsterklärend. (CT ist durch die Strahlung belastender für den Körper und ich bin erst 30 Jahre alt).

Nun habe kann ich zwischen zwei Terminen wählen (wie in der Frage erwähnt).

Vorgeschichte: Bei mir wurde während einer Ultraschalluntersuchung eine kleine Bäule festgestellt. Um nun einen Tumor ausschließen zu können muss eine dieser Untersuchungen gemacht werden. Auf dem Überweisungsschein für die Radiologie steht: "bitte CT Niere li/Abdomen mit Kontras; Ausschluß Nierentu li cran., lat" Jedoch kann ich mich beim Radiologen entscheiden ob CT oder MRT. Ich habe nun Angst, dass das CT in der vorrigen Untersuchung mich zu sehr Bestrahlt. Aber auch die Angst das ein MRT in drei Wochen zu späht ist und ein möglicher Tumor dann schon gestreut und Metastasen gebildet hat.

Die ursprüngliche Ultraschalluntersuchung hatte ich, weil ich seit einem Monat ab und zu kurze stechende schmerzen an der benannten Niere hatte.

Bitte nur Antworten wer Erfahrungen in dem Bereich hat.

Vielen Dank auch schonmal im Voraus.

...zur Frage

muss ich beim MRT meine kleidung ausziehen?

Hallo ;)

Ich muss morgen zum Radiologen um ein MRT am Oberschenkel zu machen. Ich datf ja keinen schmuck und so tragen, abee muss ich auch meine Kleidung ausziehen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?