MFA - Vorstellungsgespräch - Welches Outfit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also leggins schon mal auf keinen fall..........das ist freizeitkleidung und nix für ein vorstellunggespräch..........bluse und blazer ist ok...und dazu eine stoffhose , dann passt es..........und normale schuhe halt , keine turnschuhe , jetzt ist ja winter , da könntest du schicke stiefeletten anziehen z.b.............du sollst ja NICHT in der kleidung kommen , in der du später mal arbeiten wirst.......sondern zum vorstellungsgespräch darf es ruhig etwas schicker sein........

Also ich würde zu einem weißen T-Shirt und einer weißen Hosen greifen. Damit man aber noch menschlich und lässig und trendy und weltoffen wirkt, würde ich ein Print-T-Shirt anziehen. Am besten halt mit einer Nase, einem Hals oder Ohren. Das wirkt seriös und engagiert.

schwarze Stoffhose / oder Business Rock ( übers Knie Minimum und ohne "schnickschnack" und eine Bluse dazu. Optimal noch ein Blazer oder Jacket (kein MUSS, wirkt aber besser) Turnschuhe und Leggings gehen unter gar keinen Umständen, da darfst du dich wahrscheinlich nicht mal vorstellen und wirst so wieder rausgeschickt. und Schuhe entsprechend halt auch seriöser - Stiefel/geschlossene Pumps oder etwas in der Richtung

Also ich habe im Internet gelesen, dass die Kleidung zum Beruf passen sollte und das würde eigentlich überhaupt nicht zu dem Beruf tragen. Als MFA trägt man ja (wenn man schon arbeitet) weiße Kleidung und Turnschuhe.

Ziehen Sie Kleidung an, die Sie auch später im Job anziehen könnten. Man erwartet das Sie sich in das Umfeld einfügen und nicht die Extrawurst spielen.<

Aber danke

0
@MaraGoneWild

Nein das wirkt tierisch ungepflegt und unbedacht. Aber wenn du meinst finds ruhig selbst raus (aber hinterher nicht wundern wenn es nichts wird!)

0

Was möchtest Du wissen?