Mexikanischer Wrap mit grüner Sauce - Name?!

3 Antworten

http://www.lecker.de/kochen/suppen/artikel-2568386-suppen-und-sossen-kochen/Guacamole-selber-machen-so-geht-s.html

Der mexikanische Avocado-Dip Guacamole ist der Renner auf jedem Partybüffet. Selbst gemacht schmeckt Guacamole am besten - zum Beispiel zu Spareribs, Quesadillas, Tortilla-Chips oder einfach zu knusprigem Fladenbrot. Guacamole selber machen - so geht's! Guacamole selber machen - so geht's - guacamole Guacamole - mexikanischer Avocado-Dip.

Für Guacamole verwenden Sie am besten reife Avocados, die sich leicht zerdrücken lassen. So wird die Guacamole schön cremig. Chili und Knoblauch verleihen der Guacamole würzige Schärfe. Zitronensaft sorgt dafür, dass die Guacamole ihre appetitliche grüne Farbe behält.

Guacamole - Zutaten für 4 Personen:

2 rote Chilischoten
2 kleine Avocados
2 Knoblauchzehen
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
3 Stiele Petersilie 

Guacamole selber machen - so geht's - chili-entkernen Guacamole - Schritt 1.

Guacamole - Schritt 1:

1 Chilischote für die Guacamole waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Schote für die Guacamole fein hacken. Guacamole selber machen - so geht's - fruchtfleisch-herausloeffeln Guacamole - Schritt 2.

Guacamole - Schritt 2:

Avocados für die Guacamole halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch für die Guacamole aus den Avocados herauslöffeln. Guacamole selber machen - so geht's - knoblauch-pressen Guacamole - Schritt 3.

Guacamole - Schritt 3:

Knoblauch für die Guacamole schälen und durchpressen. Guacamole selber machen - so geht's - avocado-zerdruecken Guacamole - Schritt 4.

Guacamole - Schritt 4:

Avocados für die Guacamole mit einer Gabel zerdrücken, Knoblauch, Chili und Zitronensaft unterrühren. Guacamole mit Salz und Pfeffer würzen. Guacamole selber machen - so geht's - petersilie-waschen Guacamole - Schritt 5.

Guacamole - Schritt 5:

Petersilie für die Guacamole waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Guacamole selber machen - so geht's - petersilie-hacken Guacamole - Schritt 6.

Guacamole - Schritt 6:

Petersilie für die Guacamole fein hacken und unter die Guacamole rühren. Guacamole in einer Schüssel anrichten. Guacamole mit 1 Chilischote garnieren.

Ich tippe mal ganz schwer auf Guacamole...

Wraps: Mexiko oder Türkei?

Sind gefüllte Wraps mexikanisch oder türkisch? Weil ich dachte immer mexikanisch wobei es die ja beim Türken in der Dönerbude auch gibt. Also was nun?

...zur Frage

Süße wraps lecker?

Hey,
Wollte euch mal fragen ob wraps mit süßer Füllung schmeckt also zb. Mit früchten? Habt ihr sowas schon einmal ausprobiert? Wenn ja mit was habt ihr die wraps gefüllt?

...zur Frage

Essen "Genres"?

Ich habe heute mit meiner Freundin mexikanisch gegessen und da wir nochmal kochen wollen, frage ich mich, was es alles für "Arten" von Gerichten gibt.

Ich meine, ich kenne schon ein paar (mexikanisch, griechisch, chinesisch, asiatisch...). Welche gibt es noch?

...zur Frage

Kannst du mir ein edles Essen für Vegetarier nennen?

...zur Frage

Was kann man zu einem Wrap servieren?

Ich möchte in der Schule bei Hauswirtschaft gerne ein Wrap servieren. wie auf dem Bild zusehen.. das problem ist das die Schüssel Salat unnötig finde,da in dem Wrap schon Salat drin ist. Daher meine Frage was kann stattdessen servieren?

Danke

...zur Frage

Praktikumsmappe/ Tagesbericht/arbeitsplatz beschreibung! was noch hinzufügen?

Hallo, ich muss eine Praktikumsmappe anfertiegen wo ua. gefordert war: Tagesbericht und Beschreibung meines arbeitsplatzes. Könntet ihr einmal drüber gucken und sagen was ich verbessern oder ändern muss? wäre echt super :)

Danke Lg Sarah

Tagesbericht: Heute war mein 8. Tag als Praktikantin im Hotel ...... als Köchin. Heute begann meine Arbeitszeit um 15 Uhr und um 22 Uhr endete sie. Pausen hatte ich keine, dafür brauchte ich nur 7 Stunden arbeiten. Als erstes musste ich kurz das Besteck für das Grimme Institut Pulieren, wo am Abend das Catering ausgeliefert werden sollte. Danach durfte ich dann auch mit kochen, zuerst sollte ich Wirsing in feine streifen schneiden die ich dann blonchiert hab, in der zeit in der,der Wirsing blonchirte, habe ich die creme für den wirsingpuding/küchlein zubereitet. Dazu braucht man Creme fraiche, Eigelb,Salz,Pfeffer und Muskat alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren, sodass am ende keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Wenn der Wirsing fertig, ist schreckt man ihn kurz mit Eiswasser ab damit er erstens nicht mehr weiter gahrt und zweitens die Farbe vom Wirsing erhalten bleibt. Man fettet kleine hitzebeständige Tassen ein und gibt den Wirsing hinein, dann füllt man die Creme dazu.Der Wirsingpudding muss ca. 30 min bei 180°C im Backofen backen. Als nächstes sollte ich für Röstis,Kartoffeln raspeln und würzen, die Raspeln habe ich in einer Pfanne angebraten bis sie Goldbraun waren. Danach habe ich blätterteig mit erdnussbutter bestrichen und zusammen gedreht und bei 180° ca.15 min gebacken, diese Stangen werden meisst zur Dekororation auf Suppen gelegt. An diesem Tag durfte ich mit zum Grimme Institut fahren, wo wir das Catering ausgeliefert haben,dort sollte ich das Essen auffülen und die Geräte reinigen,danach sind wir wieder zurück ins Hotel gefahren. Dort angekommen, habe ich Waren ins Lager eingräumt, was sehr interesant war, weil man sieht was Köche oder Restaurants für Produkte benutzen. Als letztes habe ich Personalessen gekocht, diesmal gab es Wraps, dafür habe ich Gelbe und Rote Paprika,eine Gurke und 5 Tomaten in Würfel geschnitten und alles vermengt. Auf die Wraps kam zuerst eine fertige Remulade, 3 Scheiben Roast-Beef und das Gemüse dazu, die Wraps wurden dann zusammen gefaltetet.

Arbeitplatz besch. Mein Arbeitsplatz befindet sich in einem Hotel/Restaurant in der Küche,dort war es immer sauber und aufgeräumt, die gänge waren sehr eng, wenn einer dort gearbeitet hat konnte man sehr schlecht an ihm vorbei gehen. In der küche waren die temperaturen sehr angenehm außer da wo gekocht wurde, da war es heißer, weil dort mit Gas gekocht wurde. Ich habe wärend meiner arbeitszeit durchgehend gestanden und konnte mich zwischen durch auch mit meinen Kollegen unterhalten,was sehr schön war, da ich keine pausen hatte , aber trotzdem was über den Betrieb und die Kollegen erfahren konnte. In der Küche war es erstaunlicherweise sehr ruhig,aber wir haben Musik gehört was das arbeiten aufgelockert hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?