Methylphenidat und alkohol schädlich trotz gesunder ernährung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ist total gesund. Wird auch noch gesünder, je mehr Bier du trinkst.

Das klingt ja schon wie Alkoholismus, wenn du das jede Nacht machst. Dazu Methylphenidat, ahjo. Wenn du das als gesund betrachtest, da kannst du dich noch so gut ernähren, auf lange Sicht hast du ordentlich Probleme dadurch.

Ersetz das Bier vielleicht mal gegen Wasser und das Methlphenidat gegen Menthol, wenn deine Gesundheit dir scheinbar doch so viel bedeutet.

Ab und an ist das ok, aber regelmäßig und dann auch noch so oft ist einfach lächerlich.

Auch bei einer Gesunden Ernährung werden ungesunde Stoffe nicht unscädlicher. Wenn das Bier reicht um dich betrunken zu machen ist das ungesung wenn du es gut verträgst ist das aber bestimmt noch ihn Ordnung. Bei den Tableten kommt es darauf an wie notwendig sie sind ich weiß nicht wofür du sie abends beim schlafen brauchst aber von dem Stoff würd ich dir abraten. Der hatt zugriff aufs Gehirn. Und kann bei einer Falschen dosierung schlimme nebenwirkungen wie Depressionen auslösen.Und ich kann mir nicht vorstellen das du so viel über Nacht verschreiben bekommen hast oder?

ich bekomme einmal im monat eine packung verschrieben 50 tabletten mir ist nachts immer so langweilig da ich auch nicht arbeiten kann durch meine panikstörung

0
@sebdenis666

Dann nehme ich an du meinst bestimmt andere Tableten oder? Weil das was du oben hingeschrieben hast sind ads Pillen für bessere Konzentration.

Ich hab mich echt grad gewundert wofür du sie beim Schlafen brauchst. Besonders bei 3 Pillen wüsste ich nicht  wie man denken kann das das noch gesund ist XD

Dann fällt das mit den Tableten halt weg weil sie ja notwendig sind.Panikstörungen snd mit sicherheit ungesunder. Aber beim Bier kommt es halt darauf an. Verträgst du es denn gut?

0

Ungesunde Stoffe werden nicht unschädlicher nur weil man sich sonst gesund ernährt! Ich würde das Alkohol Zeugs generell sein lassen.
LG Jasmin

Was möchtest Du wissen?