methaphorische Wahrheit?

6 Antworten

Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr als ein reicher Mann ins Himmelreich. Das ist ein Beispiel aus der Bibel. Jeder weiß, daß kein Kamel durch das Öhr einer Nadel paßt, das ist objektiv Realität. Das sprachliche Bild, die Metapher, macht aber dadurch deutlich, wie schwer es für einen Reichen ist, sein Glück woanders zu suchen als in seinem Reichtum, also fast unmöglich. Gruß, q.

Hallo, Metapher schreibt man ohne „th“ nach dem „e“

lg. 11 MRGE

Wir hatten dazu das Beispiel "Achill ist ein Löwe" Natürlich ist er kein Löwe, doch es soll verdeutlicht werden, dass er über die Eigenschaften eines Löwen (Stärke, Anmut etc. ) verfügt. "Wer von einem Wirklichen etwas aussagt, was dieses wirklich nicht ist, lügt gleich-wohl nicht, wenn er metaphorisch redet" Achill war in Wirklichkeit kein Löwe, aber in Wahrheit war er evtl. mehr, als er in Wirklichkeit war...

Was möchtest Du wissen?