Methadon - Toleranzentwicklung?

1 Antwort

Hallo.

Das Methadon keine Toleranzen bilden und die Dosis nicht erhöht werden,darf, weil es zu normalen Drogen die rechtsdrehend sind.
Methadon jedoch linksdrehend.
Die Dosis darf nicht über einen Wert gegeben werden, das sonst Leberschäden ,die sehr schwere folgen habe, und der Ph Wertdes Urins auf 3-4 sinkt,  also saurer Urin.
Mann sollte die Wirkung von Mehadon keinesfalls als normal bezeichnen.
sondern ist und bleibt eine Ersatzdroge.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?