Metalltürrahmen überlackieren

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall schleifen....entweder mit der Schleifmaschine, was allerdings SEHR staubt oder mit feinem Schmirgelpapier....... Danach mit einer kleinen Schaumstoffrolle lackieren......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerENPKLehrer
27.10.2012, 00:47

Das reicht? deckt das grün dann auch schon wieder beim ersten mal?kann man das an einem Arbeitstag schaffen, und koennen schlieren entstehen? und wie vermeidet man die?

0

Entweder, Du nimmst nun einen chemischen Abbeizer, um den misslungenen Weißanstrich zu entfernen. Oder Du schleifst den getrockneten, misslungenen Weißanstrich an (eben mit einem Schwingschleifer, kann man ausleihen) und lackierst danach ordentlich mit einem guten Lack und einer Lackrolle.

Schade, dass Du nicht beschrieben hast, inwiefern Dein Lackierversuch misslang. Wurde er ungleichmässig? Nicht deckend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerENPKLehrer
27.10.2012, 00:55

Stimmt,sry :-) umgleichmäßig UND nicht deckend. Als Lackentferner hat man mir im Baumarkt zu "NITROVERDÜNNUNG" Lackentferner (Verdünner für Lacke auf Lösemittelbasis) geraten. Ist der tatsaechlich dafuer geeignet?

0

Was möchtest Du wissen?