Metallstifte, wohl die Spannfeder, aus Senseomaschinen-Deckel herausgefallen

3 Antworten

Ist zwar schon etwas her die Frage aber vielleicht hilft meine Antwort ja in zukunft weiter.

Diesen Stift kann man mit leichtichkeit gegen eine Fahrradspeiche austauschen, kein Witz.

Speiche im Fahrradgeschäft (ca. 0,30-0,50 cent) kaufen, mit nem Saitenschneider ca. 10 cm abschneiden und ersetzen.

Etwas komplitzierter dagegen ist den Deckel der Senseo zu öffnen. Dabei nimmt man am besten 2 Brotmesser (Schmiermesser) und fängt unten an den Schlitzen den Deckel abzuheben. (Vorsichtig das nichts abbricht) Deckel ist nur gesteckt. Wenn das geschafft ist, sieht man in der mitte und an den Seiten, wo ungefähr der Draht hinkommt. Dann wieder zuklappen und einrasten lassen, fertig.

Hab ich bei meiner so gemacht und funktioniert perfekt.

LG

Hallo TimK83! Diese Feder dient lediglich dazu, dass der Verschlußhebel nach einem kurzen "Anklicken" von alleine aufspringt. Die Senseo funktioniert auch ohne, halt ohne Aufspringen! Als Ersatz habe ich im Modellbauladen "um die Ecke" einen Federstahldraht von D=1,5 mm (L=1000 mm) für 4,00 € besorgt und ein Stück von 101 mm abgetrennt. Dieses Stück in die Maschine eingesetzt und Funktioniert wieder wie Neu! Schönen Gruß aus WOB

sieh mal bei Ebay nach , habe da auch E-Teile für meine erstanden. Die Maschiene kann auch Frau (ich) reparieren.

Hey, danke für deine Antwort! Bei Ebay hab ich schon geschaut, gibts da leider nich..

Ich wüsste nur gerne die Funktion des Teils, weil nachdem beide "Teile" heraus gefallen waren, ging der Deckel wieder vorher auf und zu, habe heut früh auch wieder Kaffee mit der Maschine gemacht.

Nur hab ich natürlich keine Lust, dass mir das Ding dadurch um die Ohren fliegt.. Weil wenn das Teil für den Druck da war!?!

0

Senseo hd7812/60 brueht nur halb volle Tassen

Hallo und frohe Weihnachten an alle zusammen !!

Wir haben uns zu Weihnachten die Senseo HD 7812/60 gekauft, jetzt haben wir mal etwas getestet, aber egal welche Art von Kaffee wir gebrueht haben, die Tassen wurden nur halb voll. Habt ihr das gleichen Problem oder haben wir falsch gemacht bzw. über sehen ??

Vielen Dank für eure Antworten im voraus.

Toomat

...zur Frage

Senseo-Kaffeepadmaschine lässt sich nicht in Betrieb nehmen

Ich kann meine neue Senseo-Kaffeepadmaschine nicht in Betrieb nehmen. Problem:

Vor der ersten Benutzung muss die Maschine ja erst durchgespült werden. Das hat funktioniert. Ich will jetzt normal Kaffee aufbrühen. Aber die Maschine blinkt immerzu! Habe in der Gebrauchanweisung nachgelesen, dass dieses Blinken angezeigt wird, wenn "der Wasserbehälter nicht richtig installiert ist".

Ja, was mache ich falsch mit dem Wasserbehälter??? Zum Spülen saugt ihn die Maschine ordnungsgemäß leer ...

...zur Frage

Senseo Padmaschine: Pumpt nur noch langsam den Kaffee raus und zu wenig

Hallo,

ich hab meine Senseo jetzt genau 1 Jahr und seit gestern funzt sie nicht mehr richtig.

Der Kaffee wird nur ganz langsam rausgepumpt und die Maschine sagt sie sei fertig, obwohl die Tasse nichtmal halb voll ist.

Außerdem: Öffne ich die Maschine dann um das Pad zu entnehmen, bekomm ich sie nur mit viel Mühe auf, weil zu viel Vakuum (denke ich zumindest).

Woran kann es liegen?

...zur Frage

Muss Kanaldeckel bzw. Schachtabdeckung Überfahrt aushalten?

Folgender Ablauf: Bei Umzug in neue Wohnung wurde eine Wiese mit einem 12,5 Tonner überfahren um Hausrat über den Balkon in die Wohnung zu schaffen. In der Wiese mehrere Kanaldeckel. Einer bricht unter einem Reifen zusammen. Die Lüftungsschlitze sind wie eine Perforation. Es brach gut der halbe Rand ab. Nun wurde durch den Verursacher ein neuer Deckel gekauft und der Defekte ausgetauscht. Die Wohnungsgesellschaft, ohne Wissen, dass der Deckel getauscht ist, stellt eine Rechnung über fast 1.200 Euro. Haben die nen Vogel? Nach intensiver Begutachtung des alten Deckels habe ich festgestellt, dass dort, wo frische Brüche sind, neuer roter Rost vorhanden ist. An manchen Bruchstellen ist aber kein frischer Rost. Deutet das nicht darauf hin, dass der Deckel bereits "morsch" war? Gut, wir sind drüber gefahren und der neue Deckel hat 154,- Euro gekostet. Das sollte doch wohl reichen. Der Schachtrand ist über die ganze Runde völlig intakt. Damit sollte doch alles erledigt sein!? Die anderen Deckel sind Klasse B125. Sollten die nicht alle nen 12,5 Tonner aushalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?