Metallsplitter im Nagelbett - was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß, solche Antworten nerven immer, aber geh unbedingt zum Arzt! Wenn nötig, zur Notaufnahme. Das kann sich ganz, ganz böse entzünden, auch wenn es "nur ein kleiner Splitter" ist. Das muss fachgerecht entfernt und desinfiziert werden, ggf. Tetanusauffrischung.

Hausärzte kann man in solchen Momenten oft vergessen. Meiner wollte nach einer OP einen nicht auflöslichen Faden einfach unter der Haut lassen, weil dieser steckengeblieben war, mit den Worten "vielleicht stößt der Körper es ja von selbst ab"... der Chirurg hingegen meinte dann, das Zeug muss unbedingt raus aus dem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krawatte98
04.05.2016, 18:11

Fand ich auch komisch das die Hausärztin gar nicht nach Tetanus gefragt hat - nein, Antwort nervt gar nicht - eher die Furcht mit so einer Kleinigkeit in der Notaufnahme zu nerven

0

Wenn die Schmerzen nicht zu schlimm sind, lass es herauswachsen, geht recht flott.

Den Nagel ziehen ist nämlich auch kein Vergnügen und bereitet ziemliche Schmerzen, auch noch eine Weile danach.

Nachdem du ja schon bei deiner Hausärztin warst, gibt es dazu eigentlich auch nicht mehr zu sagen.

Sollte sich der Finger jedoch entzünden, dann musst du wohl in den sauren Apfel beißen und den Chirurgen ran lassen.

Das Herauswachsen funktioniert in der Regel recht gut. Mit dem wachsenden Fingernagel bewegt sich der Metallsplitter auch in Richtung Fingerkuppe. Nach ein paar Tagen wirst du ihn mit einer feinen Pinzette greifen und herausziehen können.

Problematisch wäre es nur, wenn er wirklich sehr tief im Nagelbett steckt. Aber da hättest du ziemlich starke Schmerzen. Ist halt immer schwer zu beurteilen, da Schmerzen sehr individuell empfunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Weichei bist Du nicht, immerhin gilt das schieben von dünnen, spitzen Metall- oder Holzstücken unter den Nagel zu den "annerkannten" Foltermethoden.

Mir musste ein Chirurg mit örtlicher Betäubung einen Span vom Fräsen unter dem Daumennagel vorholen. 

Ich würde Dir raten, nicht lange zu warten, da ich weiß, wie weh das bei jeder Berührung tun kann. Mit dem warten auf das heraus wachsen, kann ich mir auch nicht so Recht vorstellen wie das funktionieren soll.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Weich-Ei !

Geh zum Hautarzt, vielleicht kann der dir helfen.

Sag aber es ist ein Notfall  sonst bekommst du erst spät einen Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann lass dir den Nagel doch ziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krawatte98
04.05.2016, 18:13

Nein, danke - bevor da nichts fault, ziehen wir hier nichts!

0

Was möchtest Du wissen?