Metal Gear Solid V: The Phantom Pain oder Deus Ex: Mankind Divided?

...komplette Frage anzeigen (Spiele) - (PC, Gaming, Videospiele)

5 Antworten

Hallo,

ich würde zu Metal Gear Soild: The Phantom Pain raten. Ein Hideo Kojima Spiel - das sind die besten.

Kommt darauf an wieviel wert du auf Stealth und wieviel wert du auf shooter legst. Bei MSG 5 bleiben die Waffen nämlich trotz hoher Auswahl so gut wie immer stecken.
Bei Deus Ex kann man sich zwar im gegensatz zum Vorgänger ohne große Nachteile auch mal durchballern es geht aber auch hier großteils ohne einen Schuß abzufeuern.

Großes Kriterium wäre wohl noch wie gut kennst du dich mit MGS aus? Ohne Vorkenntnisse der Big Boss Storyline ist MSG5 gerade am Anfang sehr verwirrend und zäh. Ist ne klare Fortsetzung bei der man die Vorgänger schon kennen sollte.
Deus Ex ist da versöhnlicher auch wenn es hier ebensowenig schadet den Vorgänger gespielt zu haben.

Achso letzter Punkt wäre wohl was dir bei der Entwicklung lieber ist. Weiterentwicklung des Equipments über Ressourcen und Baupläne sammeln (MSG5) oder klassisches RPG Erfahrung und Levelsystem (Deus Ex)

Schlecht ist keines der beiden Spiele ich find nur das Open World System bei MSG unpassend und stellenweise spielflussstörend.

Ich finde Metal Gear besser. Mal abgesehen davon das ich damit aufgewachsen bin gefällt mir die Story sehr. Die Geschichte der MG reihe ist zwar etwas kompliziert wie ich finde aber MGS5 feier ich total. Das Stealth Prinzip finde ich dort auch sehr gut. Also auf was man alles achten muss und was man alles machen kann um den überblick zu behalten und nicht entdeckt zu werden.

The Phantom Pain

Ist ein gutes Wortspiel und geht ans Herz.

Phantom Pain ist sehr gut aber auch sehr komplex und umfangreich. Wenn du am Anfang nichts vom Spiel verstehst mach dir keinen Kopf ist normal.

Was möchtest Du wissen?