Metabolic Balance - Roggenbrot!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was ist denn eigentlich dein Ziel? Worum geht es dir? Wenn es ums Abnehmen geht, dann zählt letztendlich nur eine negative Kalorienbilanz. Du musst also mehr Kalorien durch Sport verbrauchen als du durch die Nahrung zu dir nimmst. Da spielt erstmal keine Rolle wann du das Roggenbrot isst, sondern wieviel du davon isst, vor allem im Hiblick auf die Kalorien. Natürlich ist es besser wenn du Abends keine Kohelnhydrate isst, , aber wenn du ausreichend Sport machst, wirst du auch abnehmen. Wichtig ist, dass du deinen Sprot auch intensiv genug machst. Am besten ist Ausdauersport und auch etwas Krafttraining.

Was möchtest Du wissen?