Metabole Diät - Krafttraining

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also was pferdezahn da schreibt ist totaler Schwachsinn...(der hat garkeine Ahnung)

Die Metabole Diät ist das beste was du machen kannst. Ob du dick oder dünn bist, es ist für beide eine ideale Stoffwechsel-Diät.

Du willst Muskeln aufbauen? Garkein Problem und mit der metabolen Diät, geht es fix.

3 Eiweiss-Shakes sind nicht zu wenig. (aber die Zeit spielt eine enorme Rolle)

Dein Wheyprotein solltest du nach dem aufstehen mit Wasser trinken, so kann es sehr schnell in die Muskulatur gehen und die katabole Phase stoppen. (immerhin hast du lange geschlafen und lange kein Eiweiss zu dir genommen).

Genau deshalb solltest du Abends vor dem "Schlafengehen" dir Casein-Eiweiss nehmen. (es sind langkettige Eiweisse die dich über die Nacht versorgen). Ganz wichtig!

Des Weiteren solltest du 1 std vor dem Sport dir ein paar Kohlenhydrate reinziehen (etwa 30g.) und ein Wheyprotein Shake mit Wasser (nur 15g). Genau das selbe ca. 30.45min nach dem Sport.

Des weiteren achte darauf das du täglich 50% eiweiss, 35% KH und 15% Fett zu dir nimmst. (an trainingstagen)

an nicht trainingstagen nimmst du 50% eiweiss, 15% KH und 35% Fett zu dir.

achte auf all diese Punkte und lerne wie dein Körper dir dankt :)

Vor und nach dem Training Molke(whey) un direkt vor dem Zubettgehen Kasein(casein). Rechne pro Tag mit 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht, Nahrung und Shakes Eingeschlossen.

Danke für die Antwort!

Könntest du mir bitte eventuell kurz erläutern wie im groben die Ernährung aussehen sollte?

0

vergiss deine metabole diaet und ernaehre dich nicht einseitig nur von brot. versuche auch mal kartoffeln, nudeln und reis zu essen. eiweissshakes bringen im allgemeinen nichts und sind kein masse- und muskelaufbau supplement. wuerden sie muskeln aufbauen, braeuchten die profis keine steroide zu nehmen. eiweiss ist wichtig fuer die bildung von hormonen, fuer die reperatur von von zellen und die intakthaltung der muskeln und unserem immunsystem. eiweissshakes wird hauptsaechlich von unerfahrenen und leichtglaeubigen spargeltarzane genommen, die dafuer leider ihr geld aus dem fenster werfen. eiweiss = aminosaeure, und ob das nun arginin und lysin, oder leucin, karnitin oder kreatin ist, bauen genau so wenig wie mineralien und spurenelemente keine muskeln auf.

Was möchtest Du wissen?