Messwerte der neuen heizkostenverteiler richtig?

3 Antworten

An den Anzeigen kannst Du nicht ablesen, wieviel Du verbraucht hast. Den Verbrauch messen die Teile ja auch gar nicht, denn es sind, so wie es ihr Name schon sagt Heizkostenverteiler. Diese Geräte, die an allen Heizkörper Eurer Heizung montiert sind, setzen den Verbrauch aller Heizkörper zueinander ins Verhältnis. Auf Basis dieser Werte wird dann anhand einem Berechnungsschlüssels die verbrauchte Heizenergie auf die einzelnen Heizkörper und damit auf die Wohneinheiten verteilt. Daraus und aus den restlichen Unterhaltskosten werden dann Die gesamten Heizkosten berechnet.

Danke für die Antworten. Ich habe die Funktionsweise so verstanden, der Wert am heizkostenverteiler wird mit einen Faktor multipliziert und das Ergebnis ist dann der Verbrauch des Heizkörpers. Da sich an den umständen nichts geändert hat (Heizkörper ist der gleiche, "Dämmung" wie gehabt,...) außer der hkv wurde getauscht und jetzt schießen die Werte in die Höhe, was sich dann doch auf die heizkosten auswirkt. Können die hkv falsch eingestellt werden? Oder werden die nur dran geschraubt ?

Da kann Dir die community auch nicht weiterhelfen. Am Montag bei der Firma anrufen und Dir erklären lassen, wie das kommt. Das ist der schnellste und effektivste Weg.

Eine Programmieraufgabe lösen (nicht auf hohem Niveau), kann mir einer helfen?

Hallo Leute, mir wurde vor Kurzem hier geholfen bezüglich einer Aufgabe, aber sie war , schätze ich, auf einem so hohen Niveau, dass sie nicht akzeptiert wurde von den Lehrern. Wir haben 2 Aufgaben, wobei die 2. Aufgabe eine Erweierung der ersten ist. Jetzt kommt die Frage für die erste Aufgabe: --------- Wiederholungsanweisung

Es sollen N Messwerte eingelesen und verarbeitet werden. Bei jeder Eingabe soll angegeben werden, der wievielte Messwert eingegeben wird. Nach der Eingabe soll der aktuelle Messwert, der größte Messwert, der kleinste Messwert und der Mittelwert der Messwerte berechnet und angezeigt werden.

Welche Wiederholungsanweisung eignet sich für diese Aufgabe besonders?

So musste sie gelöst werden:

include <studio.h>

include<stdlib.h>

int main (){ float eingabe; float summe =0; float mittelwert; int i=1; float min ; float wert; float max;

    printf( "Bitte geben Sie die Anzahl der  Messwert ein! \n \n");
    scanf ("%f", & eingabe);
    for(i=1;i<=eingabe;i++)
    {
        printf("Bitte geben sie den %d. Wert ein\n",i);
        scanf("%f",&wert);
        if(i==1)
    
    min=wert;
    max=wert;
    mittelwert=wert;    
        
        summe=summe+wert;
        mittelwert=summe/i;
        if(wert>=max)
            max=wert;
        else
            min=wert;
            
        
         
        printf("Der groeste Wert ist %.1f\n",max);
        printf("der kleinste Wert ist %1f\n",min);
        printf("Der Mittelwert ist %.1f\n", mittelwert);
        
    }
   

}

Jetzt kommt die erweiterte Aufgabe:

Sichere Eingabe

Erweitern Sie Ihr Programm zu Einlesen von N Messwerten um eine sichere Eingabe. D.h. bei der Eingabe der Zahl der Messwerte soll nur eine positive ganze Zahl akzeptiert werden. Fehleingaben sollen zu einem Hinweis und zu einer weiteren Eingabemöglichkeit führen.

Erstellen Sie vor dem Beginn der Programmierarbeit bitte ein Struktogramm!

Zählen Sie außerdem mit, wie viele positive und negative Werte eingegeben wurden.

Die Ermittlung des größten und kleinsten eingegebene Wertes soll bereits ab dem ersten Wert und ohne eine Sonderbehandlung für diesen Wert erfolgen. Wie belegt man die Werte für den Größten und kleinsten Wert sinnvoll vor?

Ich schätze mal, ich soll paar kleine änderungen vornehmen im ersten Programm. Kann mir jemand helfen und sich diesem Niveau anpassen?

...zur Frage

Wie viel Grad sollte man in der Wohnung haben, damit sich kein Schimmel bildet?

Wir wohnen in einem Altbau. Da hier die Heizkosten hoch sind, wollte ich fragen, wie viel Grad eine Wohnung im Herbst oder Winter haben sollte? reichen 18 Grad oder sollte es mindestens 20 Grad sein, um die Schimmelgefahr vorzubegeugen?

...zur Frage

Kelvin in Kilojoule umrechnen? Zum Vergleich der Werte alter + neuer Heizkostenverteiler

Hallo! Ich möchte im Zusammenhang meiner Heizkostenabrechnung meine Ablesewerte des alten Heizkostenverteilers (vor einem Jahr noch mit Messskala/Thermometer) und mit den neuen Ablesewerten des vor einem Jahr installierten elektronischen Heizkostenverteilers vergleichen. Denn die Wert-Angabe ist nun leider komplett anders. Die NEUEN Werte sind soweit ich weiß in Kelvin angegeben, die ALTEN glaube in Kilojoule – wobei ich hier unsicher bin. Es steht ja leider nirgends eine Info darüber… Beispiel: ISTA Abrechnung 2013 Wohnzi. neuer ALW: 2.300,00 2012 Wohnzi. Alter ALW: 20

Kennt und weiß jemand welche genauen Messeinheiten hier angegeben werden? Und wie man diese umrechnen kann um einen Vergleich zu erhalten? (Meine Vermieterin ist nämlich auch dumm wie Brot. Grrr )

Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Techem Heizkostenverteiler..Was bedeuten die 3 verschiedenen Zahlen?

Hallo,

meine Vermieterin hat mir eine Heizkostenabrechnung gegeben, die so nicht stimmen kann. Sie sagt ich habe Funk Heizkostenverteiler aber es muss jedesmal ein Ableser rauskommen. Das kann dann doch nicht sein, oder? Zudem habe ich immer drei Werte. Im letzten Jahr zum Einzug: 533 dann 2663 und 00-32. Verbrauchter Wert, Vorjahreswert und Zählernummer, dachte ich. Jetzt habe ich aber einen Zählernummerwert von 72-32, wie kommt das denn zustande. Ausserdem soll ich in den Wintermonaten wahnsinnig viel Wärme verbraucht haben, war allerding vom 01.01.bis 31.03. gar nicht zu Hause und habe auf Frost gedreht. Hat jemand eine plausible Erklärung?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Infrarot Heizungen?

Hallo Leute! Ich muss mir eine neue Heizung kaufen, und nun bin ich im Zwiespalt Ich habe die Wahl zwischen Gas, und Infrarot Heizung im Haus Die Instalation der Gasheizung würde so um die 8000€ kosten, die Infrarotheizung um einiges geweniger Nun habe ich aber Angst, dass mich die Stromkosten in der Heizperiode auffressen Was ratet ihr mir , was würdet ihr machen? Gas ist ja im Moment auch sehr teuer. Ich danke euch

...zur Frage

Heizungsrohr Durchmesser?

Hallo, ich habe mir vor einem Jahr ein Einfamilienhaus gekauft und muss nun die Heizungsrohre erneuern.

Das Haus hat 2 Etagen in der Unteren sind Küche 17qm, Gästezimmer 12qm, Wohnzimmer 50qm, Flur 10qm und die Garage 30qm

In der Oberen Etage sind zwei Kinderzimmer jeweils 20qm, das Schlafzimmer 30qm und mein Badezimmer 13qm.

Im Keller habe ich ein Heizungsverteiler mit zwei Heizsträngen aber einer Zirkulationspumpe.

Was empfiehlt Ihr mir für ein Heizungsrohrdurchmesser?

Ich habe mir 100 Tabellen angesehen aber komme nicht drauf klar weil dort nicht die Entfernung von den Heizkörpern angezeigt wird...

Ich brauche echt eure Hilfe.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?