Messner

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Mesner oder die Mesnerin gilt als rechte Hand des Priesters und als guter Geist des Gotteshauses: Seine Hauptaufgabe ist die Vorbereitung der Gottesdienste und der kirchlichen Feiern wie Taufen, Firmungen, Hochzeiten oder Beerdigungen. Ein besonderes Augenmerk hat der Mesner auf die Ministranten, die er bei ihren Diensten begleitet.

* Hilfreich ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst in einem handwerklichen Beruf.
* Nach der Einstellung erfolgt der Besuch der überdiözesanen Mesnerschule in Freising (3 1/2 Wochen).
* Wichtig ist die Bereitschaft, an Sonn- und Feiertagen Dienst zu tun.
* Erforderlich sind Teamfähigkeit für die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

einfach mal bei google reinschnuppern ;)

Ne, nicht so richtig.

Gut ist es, ein Handwerk zu können: Maurer oder Elektriker wird gerne genommen. Den Rest lernt man vom Vorgänger oder im Laufe der Zeit.

Manche Bistümer bieten so Art Schulungen an.

Mesner? meinst Du Küster? Da gibt es keine Ausbildung. Man wird halt angelernt.

"Küster" den Begriff kenne ich nur aus Filmen, aber ja sollte das gleiche sein ;)

0

Wofür ist eigentlich eine Berufsschule gut und muss ich dorthin?

Ich bin jetzt 18 Jahre alt und überlege eine Ausbildung anzufangen nachdem ich mein Abitur gemacht habe.

Aber ich denke oft darüber nach, dass ich nicht doch besser direkt in eine Berufsschule gegangen bin statt mein Abitur zu machen. Ich denke immer, dass man in dieser Berufsschule sehr wichtige Dinge lernt die man später braucht.

Und was ist jetzt anders, wenn man eine Ausbildung ohne Berufsschule macht, oder eine Ausbildung macht und dazu zur Berufsschule geht ? Und muss ich parallel zur Ausbildung auch zur Berufsschule gehen ? Klärt mich da bitte auf.

...zur Frage

Braucht man irgendwas um in der Kirche die Lesung zu halten oder Messner zu machen?

Braucht man was um Messner zu machen oder um die Lesung zu halten? also sowas wie ne Ausbildung oder so

Danke im voraus^^

...zur Frage

Wieso muss mann bei einer Ausbildung zur Berufsschule gehn wieso diese lässtige Berufsschulpflicht

nennt mir mal wieso mann bei einer ausbildung ne berufsschule besuchen muss also was ist der sinn der berufsschule und wieso besteht überhaupt eine berufsschulpflicht und was passiert wenn mann eine ausbidlung macht ohne die berufsschule zu besuchen ?

...zur Frage

Welche Ausbildung hat eine leichte Berufsschule?

Hi Leute ich mache derzeit eine Ausbildung zum Fahrzeug und Karosseriebauer doch bin stark am überlegen die Ausbildung abzubrechen da ich mich in der Berufsschule für diesen Beruf sehr schwer tue.

Meine Frage ist nun von welchen Berufen die Berufsschule nicht so schwer ist?

( ich besitze einen Hauptschulabschluss)

Mfg

...zur Frage

Ausbildung plus Berufsschule?

Hallo, ich werde nächstes Jahr eine Ausbildung absolvieren. Aber da ich nicht wirklich mit meinem erreichten Schulabschluss zufrieden bin, habe ich mir vorgenommen die Berufsschule zu besuchen, um dort einen Realabschluss zu erlangen. Wäre es möglich gleichzeitig in die Ausbildung und in die Berufsschule zu gehen? Denn zur Sicherheit möchte ich dass eine Ausbildung vorhanden ist, damit ich mir schon möglich eine 'Zukunft' sichere, falls es doch mit meinen anderen Plänen nicht so hin haut. Ich bedanke mich jetzt schon Mal für eure Antworten :-)

...zur Frage

MUSS man wenn man eine Ausbildung hat in die Berufsschule?

Ein Kumpel von mir meinte er muss nicht in die Berufsschule trotz seiner Ausbildung

Muss man in eine Berufsschule wenn man volljährig und eine Ausbildung hat in die Berufsschule

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?