Messgerät und Sensor?

4 Antworten

Interface bedeutet übersetzt soviel wie Verbindung oder Anschluss am treffendsten vielleicht Schnittstelle.

Damit kann beispielsweise die Verbindung zu einem weiteren Messgerät, einem Display (Monitor) oder aber (was ich für Wahrscheinlicher halte), die zu einem Speichermedium oder Computer, welcher die Messdaten zur Weiterverarbeitung aufnimmt.

Das Wort "Interface" alleine gibt aber leider keinen Aufschluss welche Verbindung tatsächlich gemeint ist.

Kleine Anmerkung: Es wird sich wahrscheinlich um die physische Schnittstelle handeln (zB Anschluss für ein Kabel), kann theoretisch aber auch eine Software sein.

Ein Messgerät besitzt ein Interface (Schnittstelle oder Anschluss) für einen Sensor.

Das ist wie bei einem Computer, der einen HDMI Anschluss hat

HDMI = High Definition Multimedia Interface

Woher ich das weiß: Hobby

Ein "Interface" ist eine Schnittstelle.

Die Messtrecke ist Sensor-Interface-Messgerät

Das Interface verbindet den Sensor mit dem Messgerät.

Was macht ein Aktor?

Folgendes Beispiel:

Ein Messgerät misst eine Temperatur von 25 Grad. Das wäre ja dann der Sensor. Dieser wandelt dies in ein elektrisches Signal um und schickt es zum Aktor. Und der Aktor hat dann zum Beispiel hinterlegt, dass ab 23 Grad die Rollläden runtergemacht werden sollen. Dann schickt der Aktor ein weiteres elektrisches Signal an einen Motor, der dann die Rolladen runtermacht.

Ist das so richtig, also ist ein Aktor immer das Bauteil, was das elektrische Signal von einem Sensor verarbeitet? Oder wäre der Aktor eher der Motor, der die Rolladen runtermacht?

Die Definition auf Wikipedia widerspricht der Aussage auf meinem Blatt, was ich von meiner Lehrerin bekommen habe. Deshalb bin ich ein bisschen verwirrt. Dort steht nämlich:

Aktor: (auch Wandler oder Aktuator) setzt elektronische Signale in Befehle um.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?