Welche Art von Messer darf man mit 16 Jahren kaufen und mitführen?

5 Antworten

Das Waffengesetz kennt keine Altersgrenze für Messer die nicht als Waffe eingestuft sind.

Du darfst alle Messer besitzen und führen die ein Erwachsener auch führen darf.

Also keine Waffe (Dolch, Karambit, Springer, .... Besitz erst ab 18))

und kein einhändig verriegelndes Messer (§42a WaffG)

außerdem kein feststehendes Messer mit Klingenlänge über 12cm.

Ein Klassenausflug ist eine schulische Veranstaltung, da darfst du ohne Genehmigung der Lehrer überhaupt kein Messer dabeihaben.

Außerdem:

Ein Messer ist zur Verteidigung völlig ungeeignet weil du die Wirkung nie sicher vorhersagen/kontrollieren kannst.
Schlecht getroffen und du ärgerst ihn so dass er dich richtig fertig macht oder ein paar Millimeter daneben und du triffst statt Fleisch/Muskel ein Blutgefäß und der Angreifer verblutet.
Dann macht dich hinterher ein Richter fertig wenn du nicht ( mindestens 43 ) Zeugen hast die dir Notwehr bezeugen. 

Wenn du etwas zur Verteidigung brauchst nimm ein Pfefferspray.

Pfefferspray hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland oder von Behörden) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den
Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
Einsatz von Pfefferspray gegen Menschen ist immer eine Körperverletzung,
straffrei ausschließlich bei berechtigter Notwehr (§32StGB)

Hallo, bitte aufpassen, du darfst keinen Messer "zum sicher fühlen" in der Tasche haben.

https://www.bka.de/nn_196106/DE/ThemenABisZ/HaeufigGestellteFragenFAQ/Waffenrecht/waffenrechtFrage03.html

-> das Führverbot des § 42 a Waffengesetz.

"Kein berechtigtes Interesse ist es nach der Gesetzesintention dagegen, ein Messer zu Verteidigungszwecken mit sich zu führen."

Aufpassen: als Waffe gelten

Einhandmesser (Klingenlänge unbeachtlich) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm: Einhandmesser sind Messer mit einhändig feststellbarer Klinge, beispielhaft zeigen die nachstehenden Abbildungen Messer, die unter das Führverbot fallen.

Du darfst also einen Taschenmesser haben, das mit beiden Händen zu öffnen ist. Und wenn du jemanden damit verletzt, der keine Waffe (Messer) hatte, so wirst du zum Täter...

Ich benutz es ja offentsichtlich zum Schnitzen und ein anderes Messer hab ich nicht...

0
@LordZeratul

Solange das Messer in der Tasche bleibt, interessiert es keinen. Und beim Einsatz riskierst du - wird jemand mit deinem Messer verletzt, wird das meistens nicht als Notwehr anerkannt! 

Dazu wäre es vielleicht interessant das Strafgesetzbuch zu lesen.

0

Aufpassen: als Waffe gelten

Einhandmesser (Klingenlänge unbeachtlich) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm: Einhandmesser sind Messer mit einhändig feststellbarer Klinge,...

Das ist so nicht richtig. 

Genannte Messer fallen unter §42a, sind jedoch nicht immer Waffen i.S.d.Gesetzes. Dafür müssen sie weitere Merkmale aufweisen. (Sonst wären sie automatisch auch erst ab 18, sind sie aber nicht).

Und wenn du jemanden damit verletzt, der keine Waffe (Messer) hatte, so wirst du zum Täter...

Was aber bei berechtigter Notwehr (§32StGB) straffrei bleibt.

2

Was willst Du genau? Messer sammeln? Dann liegen sie zuhause in der Vitrine und alles ist in Ordnung.

Dich mit einem Messer gewaffnen? Ganz ganz schlechte Idee - egal wie alt Du bist!

Erstmal nur ein Messer mit mir führen "ich hab nen bestimmten Grund", ich geh natürlich in Berlin Holz schnitzen ;)

0
@LordZeratul

Naja, zum Schnitzen brauchst Du ein Schnitzmesser, das ist definitionsgemäß ein Werkzeug und somit kein Problem.

0

"Ich hatte kein anderes, Herr Polizist!"

0
@LordZeratul

auf dem Niveau kannst Du Dir die Frage eigentlich sparen. Mach halt, was Du für richtig hältst und lebe ggf. mit den Konsequenzen.

2

Was möchtest Du wissen?