Messer gegen Mensch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst du nicht, da Automatikmesser schon seit Jahren in Deutschland verboten sind und du wohl kaum eins besitzt.

Aber aus Zeiten der 70er kann ich aus eigener Erfahrung sagen - die Kraft reicht noch nicht mal um das Messer, wenn man es hochkant hinstellt und dann den Schieber nach vorne /unten drückt mit dem Zeigefinger - also dass die klinge ganz ausfährt, bzw. sogar von der Tischplatte abspringt. Das konnte man sogar mit dem Handballen am ausfahren hindern (Modell war damals so eins, dass es in "Auslaufblau", rot oder grün gab, die hiessen damals "automatic super" oder irgendwas mit "automatic"). Mit der zeit lies die Verriegelung nach und die Klinge ging von selbst wieder rein, wenn man gegen was hartes stieß.."Gelump" sagten wir damals schon dazu, aber jeder wolte eins haben so wie heute der Walther Tactical Schrott...

Solche Teile halt 

https://www.allaboutpocketknives.com/catalog/image/catalog/1493148409_133_1.jpg

https://autoknife.com/images/products/large_1510_SuperAutomaticRedOTFAutomatic.JPG

Pentium01 19.06.2017, 22:59

Gute Automatikmesser können dich durchaus verletzen kannst ja gerne mal zum Selbsttest vorbeikommen ;)

0
Lestigter 20.06.2017, 00:40
@Pentium01

Nur Kinder glauben das...

Welches Modell soll das sein? (Link)

0

Das kommt darauf an, wie die Federung eingestellt ist. Da das Messer erst arretiert, wenn es ganz ausgefahren ist, würde ich mal denken, dass gar nichts passiert. 

Wenn die Klinge seitlich öffnet passiert gar nichts.

Wenn die Klinge nach vorne öffnet bekommst du ein Problem weil diese Messer in DE verboten sind.

quakejack 18.06.2017, 22:59

Ich weiß schon;) und ja von vorne

0

Das macht doch aua.

quakejack 18.06.2017, 22:40

Ja denk schon ;(

0
Lestigter 18.06.2017, 23:18

No, das blutete noch nicht mal, wenn man es am Handballen machte...

0

Was möchtest Du wissen?