Merkwürdiger Traum verfolgt mich seit 6 jahren

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi JacquelineBloom, ich würde mich an einen Psychotherapeuten/Psychologen wenden. Kannst du mit deiner Mutter, deinem Vater darüber reden? Du kannst das zB dem Hausarzt sagen und der gibt dir dann eine Überweisung zu einem Therapeuten. Falls es - ich bin ja aus Österreich, da gibt es Kinderschutzzentren - das in deiner Nähe auch gibt, kannst du dort hingehen und dich aussprechen. Als ich von deinen Träumen gelesen habe, kamen natürlich bei mir auch Gedanken auf, aber es nützt dir wohl nichts, wenn dir hier jemand sagt, was er meint.... Weil, wichtig ist, dass das alles zusammenhängend erfasst wird und das geht nur, wenn da ein Gespräch stattfindet. Ichj wünsche dir alles erdenklich Gute! LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich wirklich nicht aus aber ich denke mal, dass dich dein Unterbewusstsein auf irgendetwas unverarbeitetes aufmerksam machen will.

Vielleicht solltest du dich mit Traumdeutung auseinandersetzen oder jemanden fragen, der sich damit auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oha seit 6 Jahren jeden Tag der selbe Traum. Das kann ich mir nicht vorstellen. Und gefällt es dir wenn dich die schwarzhaarige Tus*si dich vergewaltigt:P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BreitIstBesser
24.06.2011, 01:25

Die Fragestellerin ist ne Frau also ich geh mal davon aus dass es ihr nicht gefällt

0

Sag den beiden, dass das doch langweilig ist, jede Nacht das gleiche.

Frag ob du die mal vergewaltigen und einsperren kannst oder ob die es gegenseitig machen und dich in Ruhe lassen.

Und renn das nächste mal in euer neues Haus, was willst du in dem alten?

Oder wenn du unbedingt beten willst, geh in eine andere Kirche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JacquelineBloom
24.06.2011, 01:28

Hallo das war ein traum !? und ausserdem in die neue wohnung währen es 143 km !? bIsschen unlogisch!

0

Was möchtest Du wissen?