Merkwürdige Mail von Inkasso Directpay24 GmbH, ist das ein Fake?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Normaler weise kommen Mahnschreiben per Post, Adressen kann man heute kaufen und daher haben sie wohl Deine Adresse bekommen. Außerdem wenn Du offene Rechnung hättest, dann müsstest Du das wissen und längst beglichen haben. Also die E-Mail löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gleiche war gerade auch bei uns....nur das die Hacker eine Frist bis zum 19.06.2015 gesetzt und den Anhang einfach vergessen haben.... xD

Auch, wenn das ein bisschen spät ist, ist das vielleicht auch noch Hilfe für Andere mit der gleichen Frage. :)

Es ist wirklich immer das gleiche Schema: Man hat irgendetwas nicht bezahlt, oder soll bis zu irgendeinem Zeitpunkt überwiesen werden. Zur Krönung wird dann noch mit Gerichtsverfahren gedroht ...

Solche E-Mails sind immer Trojaner:

  • 1. Mahnungen, oder dergleichen kommen immer per Post
  • 2. Wenn die Absender Namen, wie zum Beispiel Online24, PayAG, GiroPay24, Pay online (oder eben auch directpay24) sind, ist es höchstwarscheinlich ein Virus
  • 3.Bei deiner Adresse in der Mail brauchst du nicht stutzig werden, weil jeder, noch so kleine Hacker/Betrüger so etwas mit links herausbekommt...(Websites, Gewinnspiele, Anmeldungen,.....)

Wenn du irgendein Programm für Virenprüfung, oder so hast, würde ich den Computer regelmäßig prüfen, um wirklich sicher zu gehen.

Und noch etwas:

Die Anhänge NIE öffnen, wenn du nicht ganz sicher weißt, dass er keine Gefahr darstellt.....Bei dieser Mail wird dann nämlich ein Programm installiert, von dem aus der Hacker die kommplette Kontrolle über deinen Computer bekommt.

Höchstwarscheinlich steckt eine Firma Namens Surplex dahinter...

Hier noch ein paar Links:

http://www.lokalkompass.de/xanten/ratgeber/warnung-vor-fake-mail-mit-persoenlicher-anrede-rechtsanwalt-der-firma-directpay24-gmbh-d557190.html

http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/online24-payag-giropay-24-pay-online-usw.html

http://www.mimikama.at/allgemein/warnung-zahlungsaufforderung-von-der-firma-directpay24-gmbh-bekommen/

Ich hoffe, ich konnte dir (jetzt noch) weiterhelfen

zwieback

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Adressdaten gibt es wie Sand am Meer. Am besten löscht Du die Mail und bloss nicht den Anhang öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts bestellt hast und keine offene Rechnungen hast, dann lösche diese Mail. Das ist ein Fake. Außerdem kommen Mahnungen nie mit Mail

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe auch bereits mahnschreiben von anwälten und inkassos bekommen... kein ordentliches unternehmen würde formlose emailbriefköpfe nehmen... und wenn anhänge dann immmer als pdf... alles andere ist misst!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich denke das ist ein Fake. Das gleiche hatte ich schon mit 70€. Hab ich einfach so stehen lassen und habe auch nichts mehr bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgen, ja, es handelt sich dabei um eine Betrugsmail. Einfach mal googlen und nicht bezahlen! Vorallem nicht den Anhang öffnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas immer ignorieren. Vor allem wenn du nicht weißt wo es herkommt. Dir wird nichts passieren 

u notfalls selbst mit einer Anzeige drohen..

Heutzutage ist es nicht mehr schwer an Daten zu kommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren und löschen. Deine Adresse herauszufinden ist ein Kinderspiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort löschen , der Link nicht aufmachen . Versuchen der Mail Adresse blockieren . Inkasso kommt per Post oder vor die Tür . Erst muss eine unbezahlte Rechnung hier und mindestens zwei Abmahnungen be vor du Inkasso kriegst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Mails ungelesen löschen und auf gar keinen Fall irgendeinen Link anklicken.

Mahnungen kommen niemals per Mail sondern immer mit der Post als Einschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du keine offene Rechnung hast, laß Sie schreiben bis Sie schwarz werden und kümmre Dich nicht darum. Löschen und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe auch mal so eine Mail bekommen . War natürlich auch verwundert. Im Nachhinein dachte ich mir seid wann schickt Inkasso e-mails??
Hab mich nicht drum gekümmert und es so gelassen . Ist bis heute nix gekommen .
Also bloß nicht zahlen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?