Merkwürdige Anrufe von der Telefonnummer 0088...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bereits seit längerem gehen immer wieder Wellen von sogenannten "Ping-Anrufen" übers Land. Das Prinzip ist hier im Grunde immer dasselbe: Es werden massenhaft Festnetz- oder Handy-Anschlüsse angerufen - dabei lässt es der Anrufer immer nur ein- bzw zweimal klingeln. Diese Zeit reicht aus, um dem Angerufenen eine Rufnummer übermitteln zu können.

Derart angeklingelte Nutzer, die über ein Handy oder an einem entsprechend

freigeschalteten Festnetzanschluss über ein zur Rufnummernanzeige fähiges

Telefon verfügen, bemerken irgendwann diesen "entgangenen" Anruf. Viele

Nutzer rufen aus Neugier die angezeigte Rufnummer zurück - ohne sich Gedanken darüber zu machen, um was für eine Nummer es sich hierbei überhaupt handelt, und welche Kosten durch den Rückruf entstehen können.

Dies wird in diesem Fall konsequent ausgenutzt - denn die bei Ping-Anrufen eingesetzten Sonderrufnummern sind besonders teuer.

Während früher meist "einheimische" Sonderrufnummern genutzt wurden (in Deutschland z.B. die normalerweise für Telefonabstimmungen bei Fernsehsendungen genutzten 0137-Rufnummern), gab es in den letzten Jahren auch immer wieder Versuche mit exotischen internationalen Rufnummern. Darunter insbesondere auch solche, die eigentlich Betreibern von Satelliten-Telefonie-Diensten zugeteilt sind.

Hierzu gehören im wesentlichen die Rufnummernbereiche 00881... und 00882... - und hier wiederum vor allem die Vorwahlen ("country code") des Globalstar- Netzes (008818 bzw. +8818) und von EMSAT/Telespazio (0088213 bzw. +88213).

Ruft nun ein Nutzer arglos eine solche Rufnummer an, kann das sehr teuer werden - je nach Anbieter können bei Anrufen zu Sat-Telefon-Netzen durchaus Kosten von mehreren Euro pro Minute entstehen! Das Tückische ist, daß für diese Rufnummern keine Tarifansagepflicht gilt (diese gilt in Deutschland hierfür nur, falls die Anwahl über eine Call-by-Call-Vorwahl erfolgt).

Neben den genannten Ping-Anrufen wurden Satelliten-Rufnummern auch schon in als angebliche Kundeninformation getarnten Spam-Mails als vermeintliche Kontaktmöglichkeit aufgeführt (siehe unten den Eintrag in der Liste für den Juli 2012).

QUELLE : http://www.appenzeller-online.de/0088-anruf.htm

Vielen Dank für den Stern !!

1

Es sind dir hier schon einige Möglichkeiten aufgezählt worden, woher das Gespräch kommen könnte. Wenn du es aber genau in Erfahrung bringen möchtest, musst du wohl oder übel rangehen. Wo liegt dein Problem? Dir passiert nichts, wenn du nach dem Abheben einige kleine Regeln beachtest: - Nicht mit Namen melden (ein freundliches "Hallo" genügt) - Nicht das Wort "Ja" benutzen (könnte in eine Aufzeichnung des Gespräches an anderer Stelle eingefügt werden) - Wenn dich das Gespräch überfordert, kannst du jederzeit kommentarlos auflegen.

Niemals abheben!!! Ich bekommen auch ständig Anrufe von den Seychellen, Somalia und dann auch diese 00881 Nummer. Ich würde niemals aus Neugier abnehmen. Das sind Leute die durch ein Maschine zufällige Nummern bekommen und diese anrufen um ihre Daten zu klauen oder du bekommst eine gewaltige Telefonrechnung. Diese Anrufe wollen dich nur abzocken, das ist deren Bedeutung. Ich blockiere direkt diese Nummern damit sie mich nicht wieder anruffen. Also egal wie neugierig man ist, niemals abheben um diesen Leuten eine Möglichkeit zu geben dich abzuzocken, denn am Ende werden deine Daten gestohlen oder du musst eine 3 wenn nicht 4 stellige Telefonrechnung bezahlen.

geh doch mal ran.. da kann nix passieren.. wenns Werbung oder so was ist kannst du immernoch auflegen

Wenn man wollte das du dran gehst , würde es mehrmals klingeln..außerdem müssen Gespräche die du bezahlen musst , vorher von einer Vermittlungsstelle angefragt werden ob du es erlaubst.. wenn ja verbindet man dich mit dem Anrufer ! Also letztes kannst du deiner Angst vorbeugen indem du bei deinem Anbieter eine kostenlose Sperre gegen Drittanbieter einrichten lässt.

http://www.drittanbietersperre.com/

Was möchtest Du wissen?